Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lutz Gripshöver feiert Comeback in Vinnum

Reiten

WERNE Lutz Gripshöver vom RFV St. Georg Werne feierte nach seinem schweren Unfall im April bei den Vinnumer Reitertagen ein gelungenes Comeback. Nach langer Zeit im künstlichen Koma gehörte er nun wieder zu den erfolgreichsten Teilnehmern.

01.08.2010
Lutz Gripshöver feiert Comeback in Vinnum

Lutz Gripshöver ist zurück: Beim Reitturnier in Vinnum gewann er das Stechen des S-Springens.

Gripshöver gewann mit Landros 2 das abschließende S-Springen im Stechen. Bei der Ehrenrunde hatte er einige Pferdestärken mehr unter sich: Er durfte eine Fahrt im offenen Cabrio genießen. Gripshöver hatte beim Reitturnier "Lenklar 2010" auf seinem eigenen Hof den heftigen Tritt eines Hengstes abbekommen. Die Folge: eine Schädelfraktur sowie Brüche im Kieferbereich. Die Ärzte versetzten den Reiter deshalb ins künstliche Koma.

Lesen Sie jetzt