Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Der Rauxeler Fußball-Profi Marc Kruska steht mit F91 Düdelingen aus Luxemburg vor dem Sprung in die Europa League. Im finalen Play-off-Spiel am Donnerstag, 30. August, wird er allerdings nicht spielen.

Castrop-Rauxel

, 28.08.2018

Wenn Luxemburgs Meister F91 Düdelingen im Europa League-Play-off-Rückspiel beim rumänischen Meister CFR Cluj aufläuft, kommt der Rauxeler nicht zum Zuge, obwohl er zu den Leistungsträgern zählt. Im Interview erklärt der Profi die Situation und rechnet die Chancen seines Teams hoch.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt