Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Marcel Siebergs Team besteht Sprint-Test für die Tour

Radsport

Der Radprofi Marcel Sieberg vom Team Lotto-Belisol hat die Belgien-Rundfahrt auf dem 73. Platz abgeschlossen. Der Wettbewerb war ein gelungener Sprint-Test für die anstehende Tour de France.

CASTROP-RAUXEL

von Von Carsten Loos

, 28.05.2012
Marcel Siebergs Team besteht Sprint-Test für die Tour

Radprofi Marcel Sieberg (Mitte) aus Castrop-Rauxel.

Im Abschluss-Klassement lag Marcel Sieberg 15:17 Minuten hinter dem Gesamtsieger Tony Martin (Omega Pharma-QuickStep).

Das Zeitfahren auf den vierten Etappe (20,5 Kilometer von Turnhout nach Arendonk) hatte Sieberg als 118. abgeschlossen, mit 3:52 Minuten Rückstand auf seinen früheren Highroad-Kollegen Martin. Den letzten schweren Abschnitt, über 208,5 Kilometer von Clavier nach Engis durch die Ardennen, beendete der 30-jährige Europastädter als 50., 10:33 Minuten nach Tagessieger Carlos Alberto Betancur Gomez (Kolumbien/Acqua&Sapone).

Zuvor hatte Siebergs Sprintkapitän Andre Greipel alle drei ersten Etappen gewonnen. Ein gelungener Test des Sprintzuges, nun wieder komplett mit dem lange verletzten Jurgen Roelandts, für die Tour de France (ab 30. Juni). Ab Mittwoch, 30. Mai, fährt Sieberg die Luxemburg-Rundfahrt.

Lesen Sie jetzt