Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Markus Ebbinghaus kam als Helfer und ging als Fan des Iran

Tischtennis-Weltmeisterschaft

Mit der Tischtennis-WM ging in der Dortmunder Westfalenhalle am Wochenende ein sportliches Großereignis zu Ende. Markus Ebbinghaus, Jugend- und Sportwart der TTVg Schwerte, war als freiwilliger Helfer dabei. Im Interview spricht Ebbinghaus über die Titelkämpfe.

SCHWERTE

von Von Michael Dötsch

, 03.04.2012
Markus Ebbinghaus kam als Helfer und ging als Fan des Iran

Markus Ebbinghaus, Jugend- und Sportwart der TTVg Schwerte, war als freiwilliger Helfer während der Tischtennis-WM im Einsatz.

 

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige