Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Marvin Böttcher übernimmt das Kapitänsamt in Olfen

SuS Olfen

SuS Olfens Trainer Michael Krajczy hat sich festgelegt: Stürmer Marvin Böttcher wird den A-Ligisten in der neuen Saison auf das Feld führen. Die Last soll allerdings nicht nur auf seinen Schultern liegen.

Olfen

, 21.08.2018
Marvin Böttcher übernimmt das Kapitänsamt in Olfen

Marvin Böttcher (r.) ist fortan nicht nur als Torjäger gefragt, sondern auch als Führungspersönlichkeit.Reith © Sebastian Reith

Hinter Marvin Böttcher, Spieler des Fußball-A-Ligisten SuS Olfen, liegt eine schwierige Saison. Monatelang fiel er verletzungsbedingt aus, konnte seinem Team erst in der Endphase der Saison helfen. 2018/2019 soll alles besser werden. Trainer Michael Krajczy setzt große Hoffnungen in seinen Stürmer – auf und neben dem Platz. Deshalb hat er nun – in Absprache mit der Mannschaft – entschieden, dass Böttcher den A-Ligisten fortan als Kapitän auf das Spielfeld führt. „Er ist ein vorbildlicher Spieler, der sich die Kapitänsbinde verdient hat“, begründet sein Trainer die Entscheidung. Das Trainerteam um Michael Krajczy hat dabei nicht nur auf die fußballerischen Fähigkeiten Böttchers geschaut, sondern auch auf seine Art neben dem Platz. „Er wird von allen in der Mannschaft gut angenommen. Das ist ein wichtiges Kriterium“, so Krajczy.

Krajczy voll des Lobes

Der Respekt der Kollegen kommt nicht von ungefähr. Böttcher verpasst kaum ein Training, geht immer voran und hat sich über die Jahre auch ohne Kapitänsamt als Führungsspieler etabliert. Das hat Krajczy nun honoriert: „Marvin ist jemand, der die Truppe zusammenhält. Das ist genau das, was ich von einem Kapitän erwarte. Er soll ein Vorbild sein.“

Dabei wird Marvin Böttcher, der das Team bereits am Sonntag gegen die SG Coesfeld (3:1) anführte, nicht nur als Leader gefragt sein, sondern auch in Entscheidungsprozesse mit eingebunden. „Letztendlich muss natürlich das Trainerteam Entscheidungen fällen, aber es gibt Situationen, in denen wir auch Marvin nach seiner Meinung zu einem Thema befragen werden“, sagt Krajczy.

Last auf vielen Schultern verteilt

Zu viel Last möchte der Trainer Marvin Böttcher aber nicht aufladen. Schließlich soll sich der Neuner auch noch um seine Hauptaufgabe kümmern können: das Toreschießen. „Wir haben mehrere Spieler, die Verantwortung übernehmen können. Damit meine ich vor allem die Jungs aus dem Spielerrat“, erklärt Krajczy. Neben Marvin Böttcher sind das: Niklas Mählmann (stellvertretender Spielführer, Christian Götz (Torhüter), Christian Brüse und Gordon Zyla. Vor allem in schwierigen Phasen soll das Quintett vorweg gehen.

Michael Krajczy erhofft sich, dass sein neuer Kapitän nicht nur dem Team Halt gibt, sondern ihn auch persönlich stärkt: „Wenn es Marvin einen Schub gibt, werde ich mich sicher nicht dagegen wehren.“