Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Meier begeistert mit zwei Gold- und einer Bronzemedaille

Voltigieren

Die Lüner Voltigiererin Gianna Meier war wieder einmal erfolgreich. Beim internationales CVI Turnier in Stadel Paura Österreich trat Meier gegen die Konkurrenz aus Italien, der Tschechischen Republik, der Schweiz, sowie aus Österreich an.

LÜNEN

14.06.2012
Meier begeistert mit zwei Gold- und einer Bronzemedaille

Fährt zur EM in die Slowakei: Gianna Meier.

Meier zeigte sich trotz der langen Anreise gut trainiert und überzeugte an allen drei Wettkampftagen. Am Ende kam ein hervorragender dritter Platz heraus. Bei der Sichtung zur Westfälischen Meisterschaft in Brakel triumphierte Meier, belegte am Ende Rang eins. Meier, die im Einzel als Bundeskadermitglied bereits für die Westfälische und Deutsche- Meisterschaft gesetzt ist, nutzte den Turnierstart, um sich mit ihrem Pferd Tamino und ihrem Trainer und Longenführer noch besser aufeinander einzuspielen. Bei der Rheinischen Meisterschaft in Hilden zeigte sie erneut eine bärenstarke Leistung, wurde zum Ende mit der Goldmedaille belohnt.

Lesen Sie jetzt