Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Michael Esser musste auf Profi-Debüt beim VfL verzichten

Fußball

CASTROP-RAUXEL Torhüter Michael Esser (vormals VfB Habinghorst, Wacker Obercastrop) musste auf sein geplantes Debüt im Kasten der Profis des VfL Bochum verzichten. Der Castrop-Rauxeler litt vor dem Testspiel gegen die Nationalmannschaft des Irans an einer Überbelastung im Adduktorenbereich und konnte nicht spielen.

von Von Jens Lukas

, 18.08.2010
Michael Esser musste auf Profi-Debüt beim VfL verzichten

Slawo Freier (rechts) zeigt eine vorbildliche Einstellung.

Er saß aber immerhin auf der Bank, weil Philipp Heerwagen derzeit der einzige gesunde Schlussmann beim Erstliga-Absteiger ist. Die Bochumer mussten nämlich auch auf Keeper Andreas Luthe verzichten. Beim Torwarttraining verletzte sich dieser so unglücklich, dass er nicht nur die Trainingseinheit abbrechen musste, sondern auch von Ostfriesland ins Dortmunder Knappschafts-Krankenhaus gebracht wurde. Tags zuvor war die Welt für  Michael Esser noch in Ordnung. In der "Seehundstation Nationalpark-Haus" in Greetsil, einer Betreuungsstation für Meeressäuger, hatte er zusammen mit Trainer Friedhelm Funkel, Sportvorstand Thomas Ernst  sowie seinem Torwartkollegen Philipp Heerwagen die Patenschaft für eines der in Not geratenen Tiere übernommen. Coach Funkel hat nach dem Iran-Spiel bekräftigt, dass Michael Esser noch seinen Einsatz bekommen werde. Wenn er fit, soll er am Mittwoch, 21. Juli, im Test bei Westfalia Herne (NRW-Liga) zwischen den Pfosten stehen.

Lesen Sie jetzt