Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Mit dem Diskus der Beste seiner Klasse - bundesweit

SCHWERTE In der vergangenen Leichtathletiksaison, seiner letzten in der Schülerklasse, kam Pablo Nolte ganz groß heraus: In der gerade veröffentlichten offiziellen Deutschen Bestenliste 2007 ist der für die LGO Dortmund startende Schwerter Schüler gleich fünfmal unter den "Top-Ten" zu finden.

Mit dem Diskus der Beste seiner Klasse - bundesweit

Pablo Nolte hat den Dreh raus: Die Deutsche M15-Bestenliste im Diskuswurf führt er deutlich an.

Besonders in den Einzeldisziplinen, wo es in dieser Altersklasse noch keine nationalen Titelkämpfe gibt, dient die Deutsche Bestenliste der nationalen Standortbestimmung. Dementsprechend hoch zu bewerten ist Noltes Spitzenposition im Diskuswurf, wo er mit hervorragenden 61,12 m als einziger Schüler in Deutschland in diesem Jahr die 60m-Marke übertraf und die Deutsche Bestenliste souverän mit fast 2,50m Vorsprung anführt. Dass Nolte diese Weite bei den Westdeutschen Schülermeisterschaften, den ranghöchsten Einzel-Titelkämpfen in seiner Altersklasse, erzielt hat, erhöht noch den Wert dieser Spitzenleistung.

Im Achtkampf bestätigte der Westhofener mit dem dritten Platz in der Saisonendabrechnung den Gewinn der Bronzemedaille bei den Deutschen Schüler-Mehrkampfmeisterschaften in diesem Jahr. Ein Beweis für die große mentale Stärke und punktgenaue Wettkampfvorbereitung Noltes, dass er auch im Mehrkampf seine Saisonbestleistung bei den Titelkämpfen erreicht hat.

Mit dem Stab schafft er mehr als vier Meter

Im Stabhochsprung liegt Pablo Nolte mit 4,02 m, erzielt beim Länderkampf Westfalen/Niederlande in Almelo, als Sechster ebenfalls in der deutschen Spitzengruppe. Hier will er im nächsten Jahr seine Platzierung auch gegen die Älteren verteidigen.

Beim Erreichen des vierten Rangs in der Deutschen Bestenliste durch die Dortmunder 4x100m-Staffel mit 46,10 sec und Rang sieben durch die Achtkampfmannschaft der LGO Dortmund mit 13149 Punkten hatte Nolte schließlich auch noch entscheidenden Anteil.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handball

Für die HSG Schwerte/Westhofen hängen die Trauben beim Tabellenzweiten hoch

Schwerte Auch Ligakonkurrent HVE Villigst-Ergste steht am Samstag vor einer anspruchsvollen Auswärtsaufgabe. Und die Partie der Verbandsliga-Frauen der HSG in Witten verspricht brisant zu werden.mehr...

Fußball-Kreisliga A

Westhofen vor hoher Hürde, Holzen mit Platz drei im Visier, „Pfosten“ vor schwierigen Wochen

Von den drei heimischen A-Ligisten hat Holzpfosten Schwerte 05 das wichtigste Spiel vor der Brust. Doch vor dem Duell mit dem VTS Iserlohn klingt der Trainer nicht sehr zuversichtlich. Derweil steht der VfB Westhofen vor einer hohen Auswärtshürde und der TuS Holzen-Sommerberg trifft auf einen Tabellennachbar.mehr...

Fußball-Landesliga

SC Hennen erwartet „die mit Abstand beste Mannschaft der Liga“

Schwerte Letzter gegen Erster – klarer als für die Partie am Sonntag im Naturstadion könnten die Rollen nicht verteilt sein. Der SC Hennen trifft auf den RSV Meinerzhagen. mehr...

Fußball-Bezirksliga

Ausnahmsweise mal ein Spieltag ohne Derby

Schwerte Die beiden zurückliegenden Spieltage hatten jeweils Schwerter Bezirksliga-Derbys zu bieten, die beiden nächsten Spieltage auch. Dazwischen aber liegt der 25. Spieltag an diesem Sonntag, an dem es keinen direkten Vergleich zweier heimischer Kontrahenten gibt. Blau-Weiß Voerde, SSV Kalthof, SV Deilinghofen-Sundwig, FSV Gevelsberg und FC Wetter sind die Gegner des heimischen Quintetts.mehr...

Handball-Landesliga

Mischa Quass bleibt auch in der nächsten Saison der Trainer der HSG Schwerte/Westhofen

Schwerte Der aktuelle Landesligatrainer der HSG Schwerte/Westhofen bleibt auch in der nächsten Saison der Mann auf der Schwerter Trainerbank. Zudem sollen zwei Akteure in die Rolle eines spielenden Co-Trainers aufrücken.mehr...

Fußball-Landesliga

SC Hennen: Kern der Mannschaft bleibt auch bei Abstieg

Hennen. Auch wenn der SC Hennen am Ende der Saison den bitteren Abstieg in die Bezirksliga hinnehmen sollte, bleibt der Kern der Mannschaft im Naturstadion an Bord. Auch einen Neuzugang gibt es bei den „Zebras“. mehr...