Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Montagsgespräche: Selm ist ein schlechtes Pflaster

KREISGEBIET Ein schlechtes Pflaster scheinen die Plätze in Selm für A-Ligist Westfalia Wethmar zu sein. Warum? Wer bei einer Wette der Olfener Tobias Bobrow und "Pepe" Klinger die Nase vorn hat? Warum Hardy Wagner sich dauernd ärgern muss? Wir klären auf - dies und mehr in unseren Montagsgesprächen.

von Von Malte Woesmann, Kevin Kohues und Theo Wolters

, 05.11.2007
Montagsgespräche: Selm ist ein schlechtes Pflaster

Sven Kroner hatte für die Zweite des SV Südkirchen die große Chance zur Führung. In der ersten Hälfte umspielte er gekonnt Union-Keeper Christain Bäumer, sein Schuss ging aber dann weit über das Tor.

"Das Spiel gegen BV nehme ich auf meine Kappe", so Schneider nach der Pleite bei Grün-Weiß. Damals igelten sich die Wethmarer in der eigenen Hälfte ein und versuchten, das 0:0 zu halten. Ohne Erfolg.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden