Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neue Trainer und Spieler leiten Umbruch ein

PSV Bork

Ein kompletter Neuaufbau findet zurzeit beim PSV Bork statt. Es tauschen nicht nur eine Vielzahl von Spielern ihre Trikots, sondern auch die Trainer der ersten und zweiten Mannschaft beim PSV Bork treten ihre Wirkungsstätte mit Beginn der neuen Spielzeit an.

BORK

von Von Chris Siek

, 22.06.2012
Neue Trainer und Spieler leiten Umbruch ein

PSV-Fußballobmann Hajo Bössing (l.) will dem neuen Trainer Peter Poslednik durchstarten.

Da Frank Bidar, der zuletzt die erste Mannschaft in Bork betreute, den Verein in Richtung SG Selm verlässt, sah man sich gezwungen auf dieser Position einen neuen Verantwortlichen auf der Trainerbank zu finden. In Peter Poslednik (ehemals FC Erkenschwick und Teutonia Waltrop), hat man nun einen erfahrenen Ersatz gefunden. In Zusammenarbeit mit seinem Co-Trainer Christopher Szostak, mit dem „Piddi“, so Posledniks Spitzname, bereits in Erkenschwick und Waltrop arbeitete, geht man den Neuaufbau der ersten Mannschaft zur neuen Saison gemeinsam an. Die zweite Mannschaft wird von Thorsten Fischman, dem ehemaligen A-Jugend Trainer als auch von den Co-Trainern Wolfgang Matthias und Thorsten Schweingruber betreut. Nach dem Abstieg findet ein Umbruch statt, den Thorsten Fischmann mit dem aktuellen Kader sowie Spielern aus der eigenen Jugend durchführen wird.

Bisherige Neuzugänge: Kai Freiberg (Teut. Waltrop), Phillip Doellert (Teut. Waltrop), Christopher Monno (Teut. Waltrop), Chris Schumann (Teut. Waltrop), Jonas Kolacya (Germ. Datteln), Kevin Ketzler (Teut. Waltrop) und Nils Benecke (Fortuna Seppenrade).
Bisherige Abgänge: Tahsin Oguz, Mirco Scharen, Lukas Witthoff, Lukas Suer, Darius Janetzki, Martin Schwenk (alle SG Selm), Julian Köppeler (SuS Olfen), Mario Keidel (Karriereende), Raphael Breetzke (VfB Lünen), Dennis Markowski (BW Alstedde).

Lesen Sie jetzt