Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nordkirchen vor Freitagsspiel gegen Ascheberg

Fußball: Bezirksliga 8

Die Fußballer des Bezirksligisten FC Nordkirchen schnüren bereits am Freitagabend ihre Schuhe. Im vorgezogenen Derby trifft die Mannschaft von Heiko Ueding auf den TuS Ascheberg. Auf Nordkirchener Seite hofft der Co-Trainer auf drei Punkte - nicht wegen des Tabellenplatzes sondern um die Motivation hoch zu halten.

NORDKIRCHEN

, 27.11.2014
Nordkirchen vor Freitagsspiel gegen Ascheberg

Nordkirchens Co-Trainer Andre Alter (r.) will, dass seine Jungs oben dran bleiben.

Bezirksliga 8 FC Nordkirchen - TuS Ascheberg Freitag, 19.30 Uhr (Kunstrasenplatz, Am Schlosspark) Gegen den TuS Ascheberg, der zwei Plätze hinter den Nordkirchenern (Platz 8) steht, will der FCN seine Serie von fünf ungeschlagenen Spielen in Folge ausbauen. "Für die Motivation der Spieler ist es besser, wenn sie in der langen Winterpause noch ein Ziel vor Augen hat", sagt Nordkirchens Co-Trainer Andre Alter. Er meint damit, dass seine Schützlinge gewinnen müssen, um den Anschluss zu den attraktiven Plätzen in der Bezirksliga zu halten. "Wenn man nur um den neunten Platz mitspielt, kann es sein, dass sich die Spieler hängen lassen", befürchtet Alter. Mit einem Sieg über den TuS könnte Nordkirchen zumindest bis Sonntag zum Tabellenvierten TuS Hannibal aufschließen. Eine konkrete Tabellenplatzierung gibt Alter aber nicht aus. "Wir wollen so viele Punkte wie möglich holen. Was am Ende dabei rumkommt, werden wir sehen", sagt der Nordkirchener.

Den TuS Ascheberg beschreibt Alter als eine "sehr strukturierte Mannschaft", die gut am Mann stehe. Bester Torschütze aufseiten der Gäste ist Hendrik Füchtling (acht Treffer). Eine Sonderbewachung wird dieser aber nicht bekommen. "Wir kennen sein Spiel", weiß Alter um seine Fähigkeiten. Ausfallen werden auf FCN-Seiten nur Christoph Wisse, Christoph Wissen (beide verletzt) und die bekannten Langzeitverletzten.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt