Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Oberaden lost sein Team und bringt ein 5:5 mit

Fußball-Kreisliga A UN/HAMM 2

Nur noch freundschaftlichen Charakter hatte das letzte Saisonspiel für den SuS Oberaden in der Fußball-Kreisliga A Unna/Hamm beim SSV Mühlhausen II. Beide Teams hatten nichts mehr mit Auf- und Abstieg zu tun, spielten locker auf. Und trennten sich 5:5.

OBERADEN

von Von Bernd Janning

, 09.06.2012
Oberaden lost sein Team und bringt ein 5:5 mit

Oberaden loste wieder die einzelnen Positionen aus - wie bereits im letzten Spiel der vergangenen Saison. Trainer Frank Lewandowski war nur als Zuschauer dabei, Bastian Gronert coachte, spielte und traf auch noch. Torwart Jens Lassak lief auf dem Feld auf, erzielte in einem fairen Spiel das am Ende gerechte 5:5. Mit zwei Treffern und einer Vorbereitung war Dennis Block noch erfolgreicher und damit "SuS-Spieler des Tages". Gronert: "Wir waren am Anfang klar besser, ließen aber viele Chancen zu. Doch Mühlhausen traf nicht. Insgesamt gab es viele Torraumszenen." Der SuS führte schon 4:0, als der SSV mit einem Doppelschlag vor der Pause auf 2:4 verkürzte, nach der Pause sogar mit 5:4 in Führung ging. Bei den Oberadener gibt es keine Abschlussfahrt. Saisonschluss war Samstag nach dem Spiel ein gemeinsames Feiern und EM-Gucken. Die neue Saison beginnt am Freitag, 6. Juli, um 19 Uhr im Stadion am Römerberg - natürlich wieder unter Frank Lewandowski als Chefcoach.

Niko Nuzzo (46. Ufuk Turkhan) - Andreas Rumpf, Andreas Kallenbach, Johannes Potthoff, Andreas Triller, Bastian Sudhaus, Kevin Rothe (46. Jens Lassak), Felix Nowazik (46. Andre Schmidt), Bastian Gronert, Dennis Block, Nadir Kocapinar 

Bastian Gronert 

0:1, 0:2 beide Block (6., 31.), 0:3 Sudhaus (36.), 0:4 (38.) Gronert, 1:4 (40.), 2:4 (42.), 3:4 (48.), 4:4 (53.), 5:4 (78.), 5:5 Lassak (80.)

Lesen Sie jetzt