Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Offene Dorfmeisterschaft in Horst am Samstag

Fußball

Die Offene Dorfmeisterschaft Horst ist in Werne inzwischen eine Institution. Zum 19. Mal lädt der Horster SV zum Sportplatz am Schützenbusch/Waterfohr ein. Das Turnier ist eine einzigartige Veranstaltung.

WERNE

20.06.2012
Offene Dorfmeisterschaft in Horst am Samstag

"Wir haben damals mit drei, vier Mannschaften angefangen. Wir sind sehr stolz darauf, dass das Turnier eine solch große Entwicklung genommen hat“, sagte Turnierleiter Christoph Mürmann. Der sportliche Teil findet am Samstag, 23. Juni, ab 10 Uhr auf einem Fußballfeld statt, das von Wiesen, Feldern und einem Wäldchen umgeben ist. An und im Wäldchen findet der gesellige Teil statt.  Dort ist eine beachtliche Restauration aufgebaut – vom Grillstand bis zur Kuchentheke. Für die Kinder stehen ein Kettenkarussell und eine Riesenhüpfburg kostenfrei zur Verfügung, natürlich wird auch kein Eintritt erhoben. Am Samstag klingt der Turniertag dann mit einem gemütlichen Abschluss bei Musik aus.

Aber auch der sportliche Teil ist interessant. Insgesamt 16 Mannschaften kämpfen um die Wanderpokale in den Spielklassen Amateur-Cup und Profi-Cup. Viele bekannte Spieler, ob vom SV Herbern oder den Werner Vereinen, sind in den Mannschaften vertreten, so dass das Turnier teilweise ein hohes Niveau hat. Der Erlös der Veranstaltung wird übrigens für die jährlichen Instandhaltungsmaßnahmen für den Rasensportplatz verwendet.  Täglich wird die Rasenfläche von vielen Kindern und Jugendlichen zum Bolzen genutzt. Dies erfordert dem Horster SV einen großen Eigenarbeitsanteil und Platzpflege ab.