Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Poolbillard: PBC Bork in der Nordgruppe

BORK Wenige Kilometer, die den Unterschied machen: Der PBC Bork startet zukünftig in der 2. Poolbillard-Bundesliga Nord. Schwerte muss dagegen in der Südgruppe antreten.

von Ruhr Nachrichten

, 22.08.2008
Poolbillard: PBC Bork in der Nordgruppe

Starten in der Gruppe Nord: Bernd Hoffmann, Dirk Paulus, Marco Litwak und Wolfgang Scheder (v.l.) vom PBC Bork.

Dem PBC Bork bleiben nun doch die Fahrten in den Süden Deutschlands erspart. Die Borker wurden der 2. Poolbillard-Bundesliga Nord zugeteilt. Die Borker müssen nun aber zweimal in die Hansestadt Hamburg reisen. Der PBC trifft ab November auf folgende Teams: PBC Bitterfeld, PBC Joker Geldern, BC Hamburg Bergedorf, BC Queue Hamburg, Hannover 96, PBC Bork 73, PBC Joker Kamp-Lintfort und PBC Schipkau. In die Südgruppe muss dagegen Schwerte wechseln.

Lesen Sie jetzt