Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

RN-Teamcheck: Siegens Reserve soll nur am Leben gehalten werden

Einen neuen Namen hat sie schon. Aber hat sie auch eine neue Qualität? Die Teams der Fußball-Westfalenliga 2, die im vergangenen Jahr noch als Verbandsliga 2 firmierte, arbeiten auf den Saisonstart am 17. August hin. Kompakt und in loser Folge stellen wir Ihnen alle Mannschaften im großen RN-Teamcheck vor - heute: Sportfreunde Siegen II

RN-Teamcheck: Siegens Reserve soll nur am Leben gehalten werden

Das Team: In Siegen gibt es (noch) kein Team. Der Verein ist pleite und hat Insolvenz angemeldet. 36 Spieler sollten zum Trainingsauftakt für das NRW- und das Westfalenliga-Team da sein, im Moment sind es nur magere 25. Wenigstens sieben sollen noch dazu kommen, die Spieler haben derzeit allerdings keinerlei Einteilung: Erste und zweite Mannschaft trainieren zusammen. Die Reserve wird voraussichtlich aus hochgeschriebenen A-Jugendlichen und einigen Spielern, die noch Vertrag haben, bestehen.

Der Trainer: Theo Brenner (zuletzt Vereinslos, davor SG Wetzdorf) übernimmt die Mannschaft von Uwe Helmes. Im Moment trainiert er mit dem Profi-Coach Peter Nemeth beide Mannschaften.

Die Vorsaison: In der vergangenen Verbandsligasaison reichten 47 Punkte für den vierten Rang (61:38 Tore). 16 Punkte fehlten zum Tabellendritten Erndtebrück.

Die Zugänge: Jeder Vertrag geht über den Insolvenzverwalter. Daniel Cartus (Kickers Emden), Timo Schlabach (Oggersheim), Bakary Linaba (VfB Pössnick) und Daniel Pichler (VfB Marburg) wurden für die erste Mannschaft verpflichtet.

Die Abgänge: Die komplette erste Mannschaft ist vertragslos, in der zweiten Mannschaft geht es der halben Truppe genauso.

Das Saisonziel: Alle Kräfte werden in der ersten Mannschaft gebündelt. Mit Krombacher steht ein neuer Hauptsponsor bereit. Die sehr junge Reserve soll in der Westfalenliga nur am Leben gehalten werden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball: Bezirksliga

Garenfeld stürmt die Spitze – Die Ergebnisse

SCHWERTE Drittes Spiel – dritter Sieg. Mit einem 2:0-Erfolg bei der SG Hemer übernimmt der SC Berchum/Garenfeld die Tabellenführung. Auch die SG Eintracht Ergste war erfolgreich und gewann mit 2:1 gegen Fortuna Hagen in der Nachspielzeit. Der VfL Schwerte holte derweil noch einen Zittersieg ein.mehr...

Fußball: Kreispokal

Eine 15-Tore-Laufeinheit / Zufrieden trotz Niederlage

SCHWERTE Das Lokalduell der zweiten Kreispokalrunde zwischen dem TuS Wandhofen und dem Geisecker SV hat den erwarteten Verlauf genommen. Früh die Segel streichen muss die SG Eintracht Ergste im Kreispokalwettbewerb. FC Schwerte hält Ergebnis gegen die drei Klassen höher spielende SG Hemer im Rahmen.mehr...

Fußball: Landesliga

Hennen braucht Erfolgserlebnis gegen Hünsborn

SCHWERTE Der SC Hennen ist in der Kreisliga A Iserlohn in der neuen Saison wieder unter Druck. Schon wieder stehen die Hennener auf einem Abstiegsplatz und brauchen dringend Punkte, um diesen zu verlassen. Dafür soll ein Sieg gegen den Tabellensechsten Rot-Weiß Hünsborn her.mehr...

Fußball: Bezirksliga

VfL gewinnt Punkt – Eintracht und ETuS verlieren

SCHWERTE Eine verdiente, aber zu hohe Niederlage muss die SG Eintracht Erhste gegen die SpVg. Hagen 11 hinnehmen. Der VfL Schwerte und Türkiyemspor Hagen trennten sich in einer rasanten Partie mit 1:1. Der ETuS/DJK Schwerte hat mit einer Niederlage gegen den Aufsteiger aus Voerde den Fehlstart perfekt gemacht.mehr...

Fußball: Bezirksliga

Garenfeld und Geisecke im Derby – Die Vorschau

SCHWERTE Unterschiedliche Vorzeichen vor dem ersten Lokalduell der Bezirksligasaison 2017/18: Für den SC Berchum/Garenfeld geht es darum, den positiven Saisonauftakt zu bestätigen, während der Geisecker SV einen Fehlstart in die neue Spielzeit unbedingt vermeiden will. Ergste empfängt derweil Hagen 11, der ETuS/DJK Voerde.mehr...

Fußball: Kreisliga A

Holzen rutscht ab / Westhofen rettet Punkt

SCHWERTE Der TuS Holzen-Sommerberg bekommt einfach keine Konstanz in seine Leistungen. Gegen den Nachbarn aus Hörde kassierte das Tatsis-Team eine 1:2-Heimniederlage, bereits die zweite Schlappe in dieser noch jungen Saison. Die Holzpfosten lieferten sich eine torreiche Partie und Westhofen rettet einen Punkt.mehr...