Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

RW Dorsten steht vor schwerer Aufgabe

DORSTEN Vor einer schweren Aufgabe steht der FC RW Dorsten am Sonntag in der Fußball-Kreisliga B West Recklinghausen. Gegen den SV Westerholt wäre Interimscoach Anton Schultz auch schon mit einem Unentschieden zufrieden.

RW Dorsten steht vor schwerer Aufgabe

Rot-Weiß Dorsten fehlen am Sonntag gleich fünf Akteure.

Gleich fünf Spieler werden Anton Schultz, der den am Knie operierten Detlef Risthaus vertritt, nicht zur Verfügung stehen. Die Gäste aus Westerholt stehen auf Platz drei der Tabelle und sind einer der großen Favoriten auf den Aufstieg. Ein Punkt soll aber mindestens am Jahnplatz bleiben.

Thomas Hohmann wird auf Hervester Seite definitiv ausfallen. Ansonsten hat Trainer Eddy Cierpisz alle Mann an Bord und möchte beim Tabellennachbarn einen weiteren Schritt nach vorne machen.

Die Altendorfer Personallage hat sich vor dem wichtigen Spiel bei den abstiegsgefährdeten Marlern deutlich gebessert. Carsten Esser ist wieder fit und auch Peter Hinkel kann wieder ins Spielgeschehen eingreifen. Trainer Uli Canovi fordert drei Punkte.

Neben den Langzeitverletzten fällt zusätzlich auch noch Thomas Erwig aus, der in der letzten Woche im Spiel der zweiten Mannschaft nach einer Notbremse die rote Karte sah. Vor allem gegen schwächere Mannschaften tat sich Erle in der letzten Zeit schwer. Deshalb fordert Robert Glombik gegen den Tabellenletzten von Anfang an vollen Einsatz, um nicht erneut unnötig Punkte liegen zu lassen.

Die unerwartete Niederlage vor Wochenfrist gegen Raesfeld haben die Barkenberger unter Woche genau analysiert. „Gegen Gahlen wollen wir unbedingt gewinnen, um uns weiter abzusetzen. Aber es wird ein hartes Stück Arbeit. Gahlen hat eine junge und starke Mannschaft“, istTrainer Uwe Ptok gewarnt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Der SV Schermbeck gewinnt das Spiel um Platz drei im Kreispokal deutlich

SVS ist Dritter

Schermbeck Im kleinen Finale des Kreispokals setzte sich der SV Schermbeck gegen SW Röllinghausen 6:0 durch — und hofft nun auf den TuS Haltern.mehr...

Handball

Lablack geht nach Bocholt

SCHERMBECK Lars Lablack wird den SV Schermbeck zum Saisonende verlassen. Der Trainer der Bezirksliga-Handballerinnen des SVS wird die Herren des TSV Bocholt übernehmen, die momentan um den Klassenerhalt in der Landesliga kämpfen.mehr...

Rudern

Osborne nicht zu stoppen

DORSTEN Sein Sieg im Leichtgewichts-Einer war souverän. Doch ausgerechnet Jason Osborne weiß nach der Kleinboot-DM in Essen nicht so recht, wie es weiter geht.mehr...

Fußball

SV Schermbeck siegt überzeugend

SCHERMBECK Mit einem 3:0 bei der Spielvereinigung Vreden hat der SV Schermbeck die erste Aufgabe der Vierer-Serie gegen die Top-Teams sehr souverän gelöst.mehr...