Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Radsport: Leonard Volmerg war in Berlin am Start

WERNE RSC-Fahrer Leonard Volmerg ist bei der zehnten Kids-Tour in Berlin mit 250 Radsport-Talenten aus zehn Nationen gestartet. Sie ist damit die größte europäische Radsportveranstaltung für Nachwuchsfahrer. Volmerg erwischte am Freitag beim Zeitfahren fast einen klassischen Fehlstart. Durch eine lange Anreise kam das Talent beim Kampf gegen die Uhr nicht richtig in Tritt.

von Ruhr Nachrichten

, 25.08.2008

Somit war für Volmerg der 18. Platz ein toller Erfolg. Sonntag auf dem Kurfürstendamm wurde es beim Rundstreckenrennen durch den starken Regen nochmal richtig rutschig für die Fahrer, hier hatte die U15 schnelle 35 Kilometer zu absolvieren. Volmerg hielt sich schadlos, konnte dass Rennen zwar nicht mitgestalten, ließ sich aber auch nicht abhängen. Im Finish erreichte er den 16. Platz und verbesserte sich nach dem schlechten Zeitfahren noch auf den 64. Rang in der Gesamtwertung.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden