Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Radsport: Sieberg kommt zum Heimspiel - Heute startet die Deutschland-Tour

CASTROP-RAUXEL 2006 wurde Radprofi Marcel Sieberg auf der dritten Etappe der Deutschland-Tour schon einmal als angriffslustigster Fahrer geehrt. Damals hatte er noch im Team Wiesenhof seinem Mannschaftskollegen Gerald Ciolek zum ersten Etappensieg bei der Rundfahrt quer durch Deutschland verholfen. Ab heute (29. August) gehen beide für das Team Columbia auf die neuntägige Reise.

von Von Marc Stommer

, 29.08.2008
Radsport: Sieberg kommt zum Heimspiel - Heute startet die Deutschland-Tour

Marcel Sieberg vom Team Columbia.

1408,6 Kilometer werden absolviert. Start ist um 11 Uhr im österreichischen Skiort Kitzbühel. Schon einen Tag später steht die "Königsetappe" hinauf nach Hochfügen auf dem Programm. Im Laufe der Rundfahrt kommt das Feld von vorläufig 198 Fahrern aus allen Top-Teams der Pro-Tour auch durch Nordrhein-Westfalen. Auf der 5. Etappe geht es am Mittwoch, 3. September, von Mainz ins sauerländische Winterberg. Auf der 6. Etappe geht es einen Tag später über Lüdenscheid nach Neuss und von dort aus auf dem siebten Teilstück über Wetter und Schwerte nach Georgsmarienhütte.

Vielleicht gelingt Sieberg beim "Heimspiel" wieder eine vordere Platzierung: 2006 landete er auf der Schluss-Etappe mit Platz zwölf sein bisher bestes Ergebnis.

Lesen Sie jetzt