Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Reiten: Serowy siegt im Doppelpack - Sarah Habenicht ohne Pferd

WERNE Svenja Serowy hat sich gleich im Doppelpack das Nachwuchs-Championat für Springpferde des Kreisreiterverbandes Unna-Hamm gesichert. Die Amazone aus Rhynern hatte sowohl bei den Fünfjährigen wie auch bei den Sechsjährigen das beste Nachwuchspferd unter dem Sattel.

von Von Heinz Overmann

, 22.08.2008
Reiten: Serowy siegt im Doppelpack - Sarah Habenicht ohne Pferd

Svenja Serowy gewann beim Nachwuchs-Championat - gleich doppelt sogar.

Bei den jüngeren hatte sie Cervia vorgestellt, die den besten Eindruck auf das Richtergremium hinterließ. Platz zwei ging an Sarah Habenicht vom RV Werne, deren Westfalenstute Lisa La Rouge bei der Ehrung allerdings nicht mehr auf dem Turniergelände war. So musste Karl-Heinz Landwehr, Vorsitzender des Kreisreiterverbandes Unna-Hamm, sie ohne Pferd platzieren. Dritter wurde Jens Borgmann (Fröndenberg) mit Twizzle.

Beiden sechsjährigen Pferden war Svenja Serowy mit Luca nicht zu schlagen. Es folgen Jens Borgmann mit Chippieh vor Riccarda Kahle mit Fine.

Die Ehrung des Championats findet im Rahmen des Reittuerniers des RV St. Georg in Werne-Ehringhausen statt. Das Championat der Dressurreiter wird am Sonntag (24. August) entschieden.

Lesen Sie jetzt