Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rinkeroder Volkslauf: Späte Ehrung für SVH-Läufer

HERBERN Besser später als nie - das dachten sich wohl auch die Veranstalter des 13. Rinkeroder Volkslaufs. Da die Veranstaltung dem schweren Unwetter am letzten Juliwochenende zum Opfer gefallen war, versandten sie Urkunden, Preise und Pokale im Nachhinein an die Teilnehmer.

von Von Lenneke Lenfers-Lücker

, 07.08.2008
Rinkeroder Volkslauf: Späte Ehrung für SVH-Läufer

Stolz präsentieren die Teilnehmer beim Rinkeroder Volkslauf Urkunden und Pokale: (v.l.) Marcus Lübbering, Tobias Tyburzy, Peter Koch und Simone Hügemann.

Dies betraf auch die Laufabteilung des SV Herbern. Laufabteilungsleiter Oliver Schuschel verlieh nun im Nachhinein die Preise an alle erfolgreichen Teilnehmer. Unter ihnen war zum einen Marcus Lübbering, der seine Altersklasse M35 im 6 km- Lauf in einer Zeit von 23:21 Minuten souverän gewann.

Ebenso erfolgreich war da Peter Koch, der sich in 28:47 Minuten den Sieg in der männlichen Jugend A holte. Der Zweitplatzierte in dieser Wertung kam ebenfalls aus Herbern. Tobias Weißert-Hartmann blieb mit 29:58 Minuten knapp unter der 30er- Marke. Knapp hinter ihm in 31:07 Minuten kam Josef Illerhues ins Ziel. Tobias Tyburzy sicherte sich in 34:40 Minuten den 59. Platz von 80 Startern.

In der Schülerinnenklasse hatten die SVH- Läufer einen weiteren Sieg zu verbuchen. Anna Sennekamp gewann die Wertung Schülerinnen A in 31:21 Minuten. Kurz nach ihr erreichte auch Rieke Fritz das Ziel und holte sich den dritten Platz in dieser Klasse. Die Schwestern Kathrin und Sonja Bröcker nahmen ebenfalls teil und wurden jeweils 55. (31:25 Minuten) und 61. (35:55 Minuten). Simone Hügemann lief in 36:26 Minuten als 62. ins Ziel. Petra Thygs lief gleich hinter ihr als 63. in genau 37 Minuten ein.

Lesen Sie jetzt