Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rollstuhlbasketball: Für André Bienek geht ein Traum in Erfüllung

CASTROP-RAUXEL Für den Castrop-Rauxeler Rollstuhlbasketballer André Bienek geht am 29. August mit dem Abflug von Frankfurt nach Peking ein Traum in Erfüllung. "Ich will unbedingt einmal bei den Paralympics spielen und treffen", hatte sich der heute 21-Jährige vor drei Jahren als Mitglied der Nachwuchs-Nationalmannschaft ein Fernziel gesteckt.

von Von Moritz Süß

, 12.08.2008
Rollstuhlbasketball: Für André Bienek geht ein Traum in Erfüllung

André Bienek, hier im Trikot der deutschen Nationalmannschaft, erzielte in der Vorrunde 235 Punkte für seinen Club RSC Frankfurt.

Eine letzte Hürde muss er zuvor aber noch meistern. Denn: Das Kofferpacken wird wohl kein leichtes Unterfangen. Auf immerhin rund 70 Teile beläuft sich die Ausstattung, die der Deutsche Behindertensportverband (DBS) seiner 276-köpfigen Delegation zur Verfügung stellt. Vom Präsentationsanzug für die Eröffnungsfeier bis hin zu der mit dem Namenszug "Deutschland" in chinesischer und deutscher Sprache bedruckten Funktionsbekleidung reichen die Produkte.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden