Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Roosters: Zurück von einer Woche Training in Tschechien

ISERLOHN Eine Woche hartes Training in Tschechien liegt hinter den Eishockey-Cracks der Iserlohn Roosters. Acht Tage lang vermittelte der neue Trainer Steve Stirling in Trutnov seine Eishockey-Philosophie. "Man hat gemerkt, wie das harte Training die Jungs geschlaucht hat," so Manager Karsten Mende.

Roosters: Zurück von einer Woche Training in Tschechien

Da war es auch zweitrangig, dass das Testspiel gegen den tchechischen Zweitligisten Usti nad Labem mit 2:5 (0:1, 1:4, 1:0) verloren ging. Für die Roosters trafen lediglich Chris Schmidt und Rückkehrer Christian Hommel. Der einzige Iserlohner Lichtblick war der glänzende Einstand von Nachwuchstorwart Andreas Jenike, der nach der Verletzung von Sebastian Stefaniszin, ins Trainingslager nachgereist war und bei seinem Einsatz im letzten Drittel ohne Gegentor blieb.

Zuvor hatten die Sauerländer einen lockeren Aufgalopp beim Drittligisten HC Jablonec absolviert, den sie klar mit 9:1 (4:0, 2:1, 3:0) gewannen. Für die Tore sorgten Michael Wolf (3), Bob Wren (2), Henry Martens, Collin Danielsmeier, Paul Traynor und Brad Tapper.

Am Dienstag (12. August) wird die Saisonvorbereitung um 18 Uhr mit einer Trainingseinheit in der Eissporthalle am Seilersee fortgesetzt. Die Roosters rechnen mit vielen Zuschauern, so dass Bier und Würstchen angeboten werden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Basketball

STS-Damen wollen im Spitzenspiel gegen Herne die Vorentscheidung

schwerte Als glänzender Tabellenführer reisen die Damen der Schwerter TS zum Zweiten Herne – dort möchten sie den ganz großen Schritt Richtung Aufstieg machen. Die Herren wollen ihr Punktekonto wieder ausgleichen.mehr...

Boxen

Schwerter Boxsport ist startklar für die Westfalenmeisterschaften

schwerte Es wird ein spektakuläres Wochenende in der Jahn-Halle – und es wird voll. Der Schwerter Boxsport richtet am Wochenende die Jugend-Westfalenmeisterschaften aus. Sportlich und organisatorisch ist der Verein bestens vorbereitet.mehr...

Olympia

Erline Nolte landet auf Platz 14 und feiert mit der Olympiasiegerin

schwerte Die angepeilten Top 10 haben Erline Nolte und Pilotin Anna Köhler bei Olympia verpasst. Am zweiten Wettkampftag fiel das Ruhrpott-Duo noch auf Platz 14 zurück. Im Ziel feierte Nolte aber trotzdem.mehr...

Handball-Landesliga

29:30 in Schwelm – HVE hadert mit vielen Fehlversuchen

Schwelm Zur ungewohnten Spielzeit am Dienstagabend musste die HVE Villigst-Ergste nach Schwelm reisen: Der Landesligist verlor beim Tabellennachbarn knapp mit 29:30.mehr...

Olympia

Nolte und Köhler zur Halbzeit auf Platz zwölf – 0,14 Sekunden Abstand auf Top 10

schwerte Den ersten von zwei Wettkampftagen bei Olympia in Pyeongchang (Südkorea) hat die Schwerter Bob-Anschieberin Erline Nolte hinter sich. Mit Anna Köhler steht der „Ruhrpott-Bob“ nach zwei Läufen auf dem zwölften Platz. Mittwochmittag fällt die Entscheidung.mehr...

Bobsport

Erline Nolte geht an den Startbalken

Schwerte. Für die erste Schwerter Winter-Olympionikin Erline Nolte wird es am Dienstag ernst. Der Wettbewerb im Zweierbob der Frauen startet bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang. Die Eindrücke der Anschieberin beim offiziellen Training.mehr...