Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rünther Turnier: Eintracht unterliegt 1:4 - jetzt geht's um Platz drei

WERNE Die Eintracht unterlag beim Turnier des SuS Rünthe im Halbfinale mit 1:4. Der VfK Weddinghofen war eine Nummer zu stark. Dabei sahen die Zuschauer ein Spiel voller Nickeligkeiten und mit mehreren Gelb-Roten Karten.

von Ruhr Nachrichten

, 07.08.2008
Rünther Turnier: Eintracht unterliegt 1:4 - jetzt geht's um Platz drei

Eintracht Werne in der Saison 2008/09: (u.v.l.) Carsten Bertzkat, Stefan Üzun, Alex Brümmer, Ertekin Güner, (o.v.l.) Michael Müller, Heiko Schelle, Drlja Dubravko, Stefan Goßling, Christof Hankus, Marvin Heidicker.

Turnier SuS Rünthe, Halbfinale Eintracht Werne - VfK Weddinghofen 1:4 (0:1)Eintracht hätte die Partie enger gestalten können, wenn Boutakyout seine beiden Chancen genutzt hätte.

TEAM UND TORE Eintracht: Hankus - Laskowski, Woclawek, Alkan, Goßling (40. Jaworowicz), Uzun (75. Weimer), Poggenpohl (54. Hilmer), Poutakvout, Bertzkat (78. Modrzik), Schelle, Heidicker

Tore: 0:1 (21.), 1:1 (58.) Eigentor nach Melser-Flanke, 1:2 (61.), 1:3 (72.).