Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SG Castrop hofft auf aktiven RSV Wanne - Die Vorschau

Fußball: Kreisligen

Die eigene Spitzenposition weiter ausbauen – das ist das Ziel der Fußballer der SG Castrop (1.) am Sonntag, 23. Oktober, im Heimspiel des elften Spieltags der Kreisliga A gegen den RSV Wanne (11.). TuS Henrichenburg und der VfB Habinghorst sind ebenfalls im Einsatz. Ein Derby muss hingegen ausfallen.

CASTROP-RAUXEL

, 21.10.2016
SG Castrop hofft auf aktiven RSV Wanne - Die Vorschau

Yalim-Dogan Öztürk (links) und seine SG Castrop, hier in der Partie gegen den SuS Merklinde (mit Aljoscha Lavrentiadis), bekommen es am Sonntag, 24. Oktober, mit dem RSV Wanne zu tun. Das Spiel der Merklinder gegen Arminia Ickern fällt aus.

Fußball-Kreisliga A Herne

SG Castrop - RSV Wanne Sonntag, 15 Uhr, Stadion Castrop, Bahnhofstraße 134, 44575 Castrop-Rauxel 

Dennis Hasecke, Trainer der SG Castrop, gibt seiner Elf vor der Begegnung eine klare Marschroute vor: „Wir wollen die drei Punkte holen.“ Dabei hofft der Coach auf eine veränderte Spielweise der Gegner im Vergleich zum vergangenen Duell.

Am 8. Mai waren die Castrop-Rauxeler gegen die Wanne-Eickeler nicht über ein 0:0 hinausgekommen. Das war eines der Unentschieden gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte, die der SG den Aufstieg in die Bezirksliga verhagelten. „In diesem Spiel hat sich Wanne nur hinten reingestellt. Ich hoffe, dass sie dieses Mal mit uns Fußball spielen werden“, sagt Hasecke. Personell muss der Trainer auf drei Akteure verzichten.

Keeper Cedric Wache muss nach seiner laut Hasecke unberechtigten Roten Karte bei der 1:5-Niederlage am Mittwoch im Kreispokal gegen den SC Westfalia Herne (Westfalenliga) passen. Torwart Dominik Altmeppen fehlt arbeitsbedingt. Feldspieler Niklas Wagner droht mit Knieproblemen auszufallen.

SuS Merklinde - Arminia Ickern - abgesagt

Das Lokalderby in der Fußball-Kreisliga A am Sonntag, 23. Oktober, zwischen dem SuS Merklinde (8.) und Arminia Ickern (3.) muss verlegt werden – und soll am Freitagabend, 18. November, nachgeholt werden.

Zum Abschluss der Renovierung des Merklinder Kunstrasens machen den Fußballern ausgerechnet die beiden Tore einen Strich durch die Rechnung. SuS-Geschäftsführer Jürgen Hahn erklärt das Problem: „Leider wurden die falschen Hülsen zur Befestigung der Tore eingelassen.“ Diese wurden zwar bereits ausgetauscht. Jedoch konnte der Kunstrasen um die Tore herum bislang noch nicht verlegt werden. „Dafür war das Wetter in den letzten Tagen zu regnerisch“, berichtet Hahn.

Zunächst war angedacht gewesen, mit dem A-Liga-Derby am Sonntag auf den Kunstrasen am Schweriner Sportplatz auszuweichen. Aber sowohl Merklindes Sportlicher Leiter Martin Broll als auch Ickerns Trainer Patrick Stich befürworteten die Verlegung auf den 18. November. Broll ist überzeugt, dass der neue Spieltermin an einem Freitagabend für Zuschauer aus ganz Castrop-Rauxel „attraktiver“ sei. 

SV Wanne 11 II - VfB Habinghorst  Sonntag, 13 Uhr, Hauptstraße 389, 44653 Herne

Der VfB Habinghorst (15.) gastiert beim SV Wanne 11 II (9.) und hofft nach wie vor auf einen Befreiungsschlag im Tabellenkeller.

Kreisliga A2 Recklinghausen

TuS Henrichenburg - SF Germania Datteln Sonntag, 15 Uhr, Sportanlage Henrichenburg, Lambertstraße, 44581 Castrop-Rauxel

In der Recklinghäuser Kreisliga A2 empfängt der TuS Henrichenburg (10.) die SF Germania Datteln (7.) an der Lambertstraße. TuS-Coach Rainer Mattukat erwartet einen Gegner auf Augenhöhe: „Ich sehe Datteln auf einem Niveau mit uns.“ Derzeit hat der TuS bei einem besseren Torverhältnis drei Zähler Rückstand auf Datteln und könnte mit einem Sieg am Gegner in der Tabelle vorbeiziehen.

Jedoch muss der TuS neben den Langzeitverletzten auf fünf weitere Spieler verzichten: Unter anderem fällt der Kapitän Christian Grum mit einem Außenbandriss und Innenbandteilriss im Fuß für mehrere Wochen aus.

Und diese Partien stehen für die heimischen B-Ligisten an:

Kreisliga B Herne

Eintracht Ickern - Wacker Obercastrop II  Sonntag, 15 Uhr

TSK Herne - VfB Habinghorst II  Sonntag, 15 Uhr

FC Frohlinde II - DJK Falkenhorst Herne Sonntag, 13 Uhr

SG Habinghorst/Dingen - Victoria Habinghorst  Sonntag, 15 Uhr

SG Castrop II - SC Pantringshof Sonntag, 13 Uhr

SuS Merklinde II -  VfB Börnig Sonntag, 13 Uhr

Arminia Sodingen - SuS Pöppinghausen Sonntag, 15 Uhr

Kreisliga B4 Recklinghausen

Henrichenburg II - Kültürspor Datteln Sonntag, 13 Uhr

Lesen Sie jetzt