Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SG Castrop mit lösbarer Aufgabe – Die Vorschau

Fußball: Kreisligen

Der Tabellenführer der Fußball-Kreisliga A, SG Castrop geht am Sonntag gegen Arminia Holsterhausen als Favorit in die Partie. Derweil tritt der SuS Merklinde bei BV Herne-Süd II an und will auch die fünfte Partie ohne Niederlage in Folge verbuchen. Arminia Ickern trifft auf den VfB Börnig, Habinghorst empfängt Marokko Herne.

CASTROP-RAUXEL

, 28.10.2016
SG Castrop mit lösbarer Aufgabe – Die Vorschau

Wieder so oft jubeln wie am vergangenen Sonntag gegen den RSV Wanne wollen Tino Westphal (rechts) und die SG Castrop am Sonntag, 30. Oktober, im von den Lesern bestimmten Kreisliga A-Spiel des Tages bei Arminia Holsterhausen.

Fußball-Kreisliga A Herne

Spvg. Arminia Holsterhausen - SG Castrop Sonntag, 15 Uhr, Horststadion, Gartenstraße, 44625 Herne  

Die Mannschaft von SG-Trainer Dennis Hasecke gastiert in dem von den Lesern gewählten Spiel des Tages beim Tabellenelften Arminia Holsterhausen. Selbst im Falle einer Niederlage werden die Castroper wahrscheinlich ihren ersten Platz behalten können. Verfolger SG Herne 70 (2.) verbucht nicht nur drei Punkte Rückstand, sondern auch das deutlich schlechtere Torverhältnis. Am Ende des Tages kann die Hasecke im Optimalfall sogar bereits sechs komfortable Punkte Vorsprung verbuchen: Wenn sie selbst gewinnt und zugleich Herne 70 beim SV Holsterhausen (4.) verliert.

BV Herne-Süd II - SuS Merklinde  Sonntag, 13 Uhr, Sportplatz Bergstraße, 44625 Herne

Der SuS Merklinde (9.) muss beim Tabellenletzten BV Herne-Süd II, Ex-Verein von SuS-Trainer Ulf Schwemin, antreten. Nach zuletzt vier Partien in Folge ohne Niederlage zeigt die SuS-Formkurve nach oben. Schwemin betont: „Bei der zweiten Mannschaft von Herne-Süd haben sich vor der Saison viele abgemeldet. Ich kenne vom neuen Team nur noch wenige.“

Arminia Ickern - VfB Börnig Sonntag, 15 Uhr, GA-Kampfbahn-Recklinghauserstraße, 44581 Castrop-Rauxel

Nach zwei Spielabsagen in Folge aufgrund von Umbaumaßnahmen auf den Sportplätzen der Gastgeber Firtinaspor Herne II (14.) und SuS Merklinde (9.) darf der SC Arminia Ickern (3.) wieder auflaufen – gegen den VfB Börnig (5.). „Natürlich sind die Börniger leicht im Vorteil, da sie voll im Saft stehen. Aber auch wir haben in unser Training viele Spiel-Einheiten eingebaut“, erklärte Arminen-Coach Patrick Stich, der am Sonntag ab 15 Uhr in der Glückauf-Kampfbahn nur auf den gesperrten Redouan Latrach und den langzeitverletzten Keeper Philipp Reimann (Fuß) verzichten muss.

VfB Habinghorst - FC Marokko Herne Sonntag, 15 Uhr, Sportanlage Habichthorst, 44579 Castrop-Rauxel

Als Tabellenvorletzter empfängt der VfB Habinghorst am Sonntag den FC Marokko Herne (10.). Der personell arg gebeutelte VfB musste zuletzt vier Niederlagen in Serie einstecken.

Kreisliga A2 Recklinghausen

SV Hochlar 28 - TuS Henrichenburg Sonntag, 15 Uhr, Sportanlage RE-Hochlar I, Averdunkstraße, 45659 Recklinghausen

In der Recklinghäuser Kreisliga A2 hofft der TuS Henrichenburg (10.) auf einen Auswärtserfolg beim SV Hochlar 28 (3.). TuS-Trainer Rainer Mattukat plagen wieder große personelle Probleme: „Mir fehlen alleine sieben Spieler aufgrund von Verletzungen. Hinzu kommen urlaubs- und arbeitsbedingte Ausfälle. Da ist es nur gut, dass wir in dieser Saison so einen breiten Kader haben.“

Und diese Partien stehen für die heimischen B-Ligisten an:

Kreisliga B Herne

SpVgg Horsthausen IIEintracht Ickern -  Sonntag, 13 Uhr

Wacker Obercastrop II - TSK Herne Sonntag, 13 Uhr

VfB Habinghorst II - FC Frohlinde II Sonntag, 13 Uhr

SC Pantringshof - SG Habinghorst/Dingen Sonntag, 15 Uhr

Victoria Habinghorst - SuS Merklinde II Sonntag, 15 Uhr

DJK Falkenhorst Herne - SG Castrop II  Sonntag, 15 Uhr

SuS Pöppinghausen - DJK Elpeshof Sonntag, 15 Uhr

Kreisliga B4 Recklinghausen

FC Spvgg Oberwiese - TuS Henrichenburg II Sonntag, 13 Uhr

Lesen Sie jetzt