Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

SG Garenfeld/Berchum: In zwei Kreisen auf Punktejagd

SCHWERTE Mit rund 230 Spielern, die sich auf elf Teams verteilen, startet die Jugendabteilung der SG Garenfeld/Berchum in die neue Saison. Auffällig dabei: Die Teams verteilen sich auf die Kreise Iserlohn und Hagen. Damit wird die Spielgemeinschaft auch politisch aktiv und will der drohenden Schließung der Garenfelder oder Berchumer Sportanlage entgegenwirken.

SG Garenfeld/Berchum: In zwei Kreisen auf Punktejagd

Hoch motiviert sind die Jüngsten der SG Garenfeld/Berchum.

Minikicker, F-, E- und A-Junioren werden weiterhin in Iserlohn auf Punktejagd gehen, während die D-, C-, E- und Mädchenteams im Kreis Hagen spielen werden. "Wir wollen Präsenz zeigen", gibt sich Udo Sträßer, stellvertretender Jugendleiter, kämpferisch.

Sportlich werden große Hoffnungen auf die A-Junioren gesetzt, die in der Kreisliga "durchstarten" soll. Ebenso viel versprechend wirken die D2-Junioren. "Die Jungs waren bereits in der E-Jugend sehr stark und werden in Zukunft noch viel erreichen können", meint Sträßer. Zu einer echten Konstante haben sich in den letzten Jahren die Mädchenteams entwickelt. Das U15- und U17-Team starten bereits in ihre sechste Saison und haben damit ihren Status als "Mode-Erscheinung" längst hinter sich gelassen.

Übrigens: Die Jugendspielgemeinschaft feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Damit diese Arbeit noch effektiver ablaufen kann, drängt die Jugendabteilung die Gesamtvereine zu einer Fusion. "Wir haben einen Fusionsantrag an den Hauptvorstand gestellt", verrät Udo Sträßer.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Bezirksliga

Geiseckes Trainer Wotzlawski vor dem Derby: „Man spürt die Anspannung im ganzen Dorf“

Schwerte In der Bezirksliga jagt ein Lokalduell das nächste. Nach dem 2:1-Erfolg gegen Berchum/Garenfeld vor einer Woche ist der Geisecker SV auch an diesem Sonntag wieder einer der Derby-Beteiligten. Es geht zum ETuS/DJK Schwerte. Auch die SG Eintracht Ergste, der VfL Schwerte und der SC Berchum/Garenfeld sind am Ball.mehr...

Fußball-Kreisliga A

Westhofen hat etwas gutzumachen, Holzen beim „FC Bayern der Liga“

Schwerte Es sind keine leichten Aufgaben, die das heimische A-Liga-Trio am ersten Spieltag nach der Winterpause vor der Brust hat. Das gilt vor allem für den TuS Holzen-Sommerberg.mehr...

Handball

HVE Villigst-Ergste will den Tabellenführer ärgern, HSG Schwerte/Westhofen bangt um Denissov

Schwerte Das Schwerter Landesliga-Duo ist am Samstagabend in Auswärtsspielen gefragt. Dass besonders die HVE in Hombruch mit einem hochmotivierten Gegner rechnen muss, liegt am Hinspiel.mehr...

Volleyball

Die letzten Zweifel am Klassenerhalt sollen weg

Schwerte Der VV Schwerte ist am Sonntag gegen den Talentschuppen in Münster gefordert. Tags zuvor ist die Herausforderung für den VVS-Oberligakonkurrenten SC Hennen sogar noch ein Stück größer.mehr...

Basketball

STS-Damen wollen im Spitzenspiel gegen Herne die Vorentscheidung

schwerte Als glänzender Tabellenführer reisen die Damen der Schwerter TS zum Zweiten Herne – dort möchten sie den ganz großen Schritt Richtung Aufstieg machen. Die Herren wollen ihr Punktekonto wieder ausgleichen.mehr...

Boxen

Schwerter Boxsport ist startklar für die Westfalenmeisterschaften

schwerte Es wird ein spektakuläres Wochenende in der Jahn-Halle – und es wird voll. Der Schwerter Boxsport richtet am Wochenende die Jugend-Westfalenmeisterschaften aus. Sportlich und organisatorisch ist der Verein bestens vorbereitet.mehr...