Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SGW III gewinnt in Aachen - Müller wirft sieben Tore

Wasserball

In der Aufstiegsrunde zur Oberliga konnte sich die SGW Rote Erde/SV Brambauer III mit 11:8 in Aachen durchsetzen. Am Montag trifft dann die zweite Mannschaft auf Wuppertal.

BRAMBAUER

von Von Carina Püntmann

, 17.06.2012
SGW III gewinnt in Aachen - Müller wirft sieben Tore

Die SGW legte einen starken Start hin, führte schnell mit 6:2, schwächelte aber etwas im Mittel-Durchgang, da Aachen seine Deckung umstellte. Brambauer hatte damit Probleme, verlor den zweiten Durchlauf 0:2. Auch im dritten Durchgang kam das Team nicht durch, unterlag 1:2. Doch im letzten Spielabschnitt gab die Mannschaft um Trainer Kristian Berg noch einmal alles, kämpfte und siegte 4:2. Insgesamt sprang ein guter 11:8-Sieg heraus. „Mein Team hat sehr gut gekämpft. Ich bin zufrieden“, so Berg. Stark spielte Jochen Müller, der von den elf Treffer gleich sieben Mal einnetzte.

Andre Kersting – Malte Wies, Nils Scheppert, Darren Grobelni (2), Lukas Breddemann, Kolja Funk (1), Thomas Urbanczyk (1), Dennis Blank, Sören Kohle, Jochen Müller (7) –

Kristian Berg.

Brambauer kämpft noch um die Spitze mit. Tabellenführer Bochum hat zwar schon 26:8 Punkte, aber auch schon drei Spiele mehr bestritten als die SGW. 

Lesen Sie jetzt