Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

SV Geisecke hat Frühstart in die Rückrunde

GEISECKE Keine Zeit zum Verschnaufen. Der SV Geisecke ist bereits am Samstag (24. November) wieder am Ball. Alle drei Seniorenteams spielen dann am heimischen Buschkampweg.

SV Geisecke hat Frühstart in die Rückrunde

Der skeptische Blick von Spielertrainer Mario Schad täuscht. Er blickt recht optimistisch der Rückrunde entgegen. Diese beginnt für die "Kleeblätter" bereits am Samstag.

Die Hinrunde ist absolviert. Aber während die Fußballer vor Beginn der Rückrunde wegen Totensonntag spielfrei haben, startet man in Geisecke bereits wieder durch.

Da die "Kleeblätter" nämlich am 8. Dezember ihre Weihnachtsfeier im Bürgersaal des Rathauses ausgelassen begehen wollen, haben sie die Spiele aller drei Seniorenteams mit dem Einverständnis der Gegner vom 9. Dezember auf den kommenden Samstag vorgezogen.

Ab 14.15 Uhr erwartet die Bezirksliga-Elf von Spielertrainer Mario Schad den TSV Fichte Hagen. Anschließend um 16 Uhr trifft die "Zweite" in der B-Liga auf die SG Grüne und um 18 Uhr schließlich spielt die "Dritte" gegen die SG Grüne 2 um C-Liga-Punkte. Ein langer Fußball-Samstag also am Buschkampweg.

Und wie ist Mario Schad mit dem Abschneiden seiner Elf in der Bezirksliga 14 zur Halbzeit zufrieden? "Wir hätten das eine oder andere Pünktchen mehr haben können oder müssen. In einigen Spielen haben wir kurz vor Schluss einige Zähler liegen lassen", meint er. Der SV Geisecke liegt derzeit mit einer ausgeglichen Bilanz von jeweils sechs Siegen und Niederlagen sowie drei Remis auf Rang sieben der Tabelle.

Dem Trainer fehlt es noch an Cleverness

Aber Schad verweist darauf, eine junge Truppe zu haben. Da fehle es noch an Cleverness. Auch das taktische Verhalten sein noch verbesserungswürdig. Doch die Youngster wie Daniel Benda, Marc Tschersich, Mathis Leuer, Bennett Kleinberg und Daniel Martella seien lernwillig. "Es freut mich, dass die Jungen Spieler den Sprung geschafft haben. Wir gehen Schritt für Schritt weiter. Da braut sich was zusammen", ist Schad optimistisch.

Zufrieden ist Schad allerdings nicht. "Zufrieden bin ich eigentlich nie. Es gibt immer etwas zu verbessern." Es fehle noch an der Konstanz. "Zum Beispiel machen wir im Pokal gegen Oestrich ein bombastisches Spiel und dann am Sonntag spielen wir Grütze", blickt er zurück. Zudem machten den Geiseckern die Langzeitverletzungen von Sascha Goecke ("bisher ein Seuchenjahr"), Thorsten Kramer oder Martin Lis zu schaffen.

"Gegen Fichte schon damit anfangen"

Aber Schad will seine junge Mannschaft weiterentwickeln und hofft, dass das Umfeld ihnen die Zeit dazu lässt. "Wir wollen in der Rückrunde die nötigen Punkte sammeln, um nicht unten rein zu rutschen. Und wir wollen am Samstag gegen Fichte schon damit anfangen."

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

VfL Schwerte hofft weiter auf Kunstrasen

Stadt beauftragt neues Gutachten für Sportplätze

Schwerte Der Kunstrasen auf dem Schützenhof hat seine beste Zeit hinter sich. Da sind sich alle Beteiligten einig. Ob und wann er erneuert wird, steht auf einem anderen Blatt. Und dann bleibt noch die Frage: Wer zahlt dafür?mehr...

Basketball-Bezirksliga

Zwei Neuzugänge für Holzpfosten Schwerte 05

Schwerte Neue Power unter dem Korb für die Basketballer von Holzpfosten Schwerte 05: Mit Kevin Schmietz und Oliver Hoffmann gibt es zwei vielversprechende Neuzugänge. Ein Trainer für die nächste Saison wird noch gesucht. mehr...

Kanuslalom

Weichenstellung auf dem Augsburger Eiskanal

Schwerte Deutschlands Kanu-Elite versammelt sich am Wochenende in Augsburg. Auf dem altehrwürdigen Eiskanal stehen die ersten beiden von vier nationalen WM-Qualifikationsrennen des Deutschen Kanuverbandes auf dem Plan. Mit dabei: Zehn Aktive des Kanu- und Surf-Vereins Schwerte.mehr...

Fußball-Bezirksliga

Derby im Doppelpack

Schwerte Einen Derby-Doppelpack hat der 26. Spieltag der Fußball-Bezirksliga 6 zu bieten. Jeweils am kommenden Sonntag um 15.15 Uhr treffen der Geisecker SV und der VfL Schwerte sowie der SC Berchum/Garenfeld und die SG Eintracht Ergste aufeinander.mehr...

Fußball-Kreisliga A

Zuversicht in Holzen: „Unter Flutlicht sind wir gut unterwegs“

Holzen Zum vorgezogenen A-Liga-Spiel tritt der TuS Holzen-Sommerberg am Donnerstagabend beim SuS Oespel-Kley. Die Holzener fahren als Tabellensechster nach Oespel, das als Viertletzter im Kampf gegen den Abstieg noch nicht gesichert ist.mehr...

Umstrukturierung im Rathaus Schwerte

Bürgermeister macht Sport in Schwerte zur Chefsache

Schwerte. Schwertes Bürgermeister Dimitrios Axourgos kündigt eine Umstrukturierung im Rathaus an – davon wird der Bereich Sport betroffen sein. Auch im Vorstand des Stadtsportverbands wird es 2019 eine Veränderung geben.mehr...