Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

SV Schermbeck will in die Oberliga

Fußball

Nach zwei Jahren hat der SV Schermbeck am Sonntag die Möglichkeit, wieder in die Oberliga zurückzukehren. Die Entscheidung fällt im Recklinghäuser Stadion Hohenhorst, in dem die Schlebach-Elf im Relegationsspiel der Tabellenzweiten der beiden Westfalenligen auf Westfalia Wickede trifft.

SCHERMBECK

von Von Ralf Weihrauch

, 19.06.2015
SV Schermbeck will in die Oberliga

Erstes Ziel erreicht: Marek Klmczok (4.v.l.) und Trainer Christoph Schlebach (3.v.r.) klatschen nach dem Spiel gegen Coesfeld ab. Doch beide wissen: Bis zum Aufstieg ist es Sonntag noch ein hartes Stück Arbeit.

Relegationsspiel SV Schermbeck – Westfalia Wickede So. 15 Uhr, Stadion Hohenhorst, Am Stadion 1, 45659 Recklinghausen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige