Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SVL 08: Dritter Platz - Sonderpreis für Torwart Woyte

LÜNEN Mit den Wasserball-Turnieren für C- und D-Jugendmannschaften setzte der Schwimmverein Lünen 08 seine Feiern zum 100-jährigen Vereinsbestehen im Freibad Gahmen fort. Der SV musste sich bei den C-Jugendlichen knapp geschlagen geben.

von Ruhr Nachrichten

, 25.08.2008

Das Wetter war an diesem Wochenende nicht optimal für eine Freiluftveranstaltung. Immer wieder wurden die Sonnenstunden von wolkenbruchartigen Regenschauern abgelöst. Besonders am Samstagabend (23. August) wurden die jungen Wasserballer vom Nass aus dem Himmel arg gebeutelt.

Trotzdem waren alle Mannschaften pünktlich zum Turnierbeginn eingetroffen. Die sieben D-Jugendmannschaften und vier C-Jugendteams ließen sich den Spaß und den Ehrgeiz am Wasserballspiel vom Wetter nicht vermiesen.

16 Spiele am Samstag In den Spielen, von denen alleine 16 am Samstag ausgetragen wurden, bewunderten die Zuschauer reihenweise spannende Szenen.

Bei den C-Jugendlichen siegte der SV Iserlohn 95 vor Blau Weiß Bochum. Der SV Lünen 08 musste sich diesem Duo jeweils knapp geschlagen geben und belegte Rang drei.

Im D-Jugendturnier setzte sich Blau Weiß Bochum vor DJK Poseidon Duisburg an die Turnierspitze.

Bochum hatte übrigens den größten Anteil an weiblichen Spielerinnen in ihrem Team. In der Spielerwertung sicherte sich Christian Woyte den Sonderpreis für die beste Torwartleistung in der C-Jugendwertung.

Lesen Sie jetzt