Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Fußball

SVS meldet zwei Neuzugänge

SCHERMBECK Der Fußball-NRW-Ligist SV Schermbeck hat mit zwei Neuverpflichtungen und einigen Vertragsverlängerungen weitere personelle Weichen für die kommende Saison gestellt.

Bulut Aksoy wechselt vom FSV Duisburg zum SVS. Der 24-jährige Stürmer spielte zuvor für Hessen Kassel, den Wuppertaler SV und den 1. FC Kleve. Vom TV Jahn Hiesfeld kommt Mithat Aripek nach Schermbeck. Der 24-Jährige ist als rechter Außenverteidiger vorgesehen. Zudem hat der SV Schermbeck den Vertrag mit Marek Klimczok um drei Jahre verlängert. Auch Florian Gerding und Donavan Sadek haben für die kommende Saison unterschrieben. In der werden auch Marvin Grunwald, Alexander Frost, Mohamed Baydoun, Lukas Drescher, Dennis Hubert, Benedikt Helling und Cantürk Mar, die die A-Jugend verlassen, dem NRW-Liga-Kader angehören. Beendet sind die Personalplanungen laut Michael Benninghoff aber nicht. „Wir haben noch zwei Spieler an der Angel“, sagte der Sportliche Leiter. Sollten beide kommen, sei es möglich, dass sich der SVS von Yves Lupitu und Tobias Urban trennt. Andreas Altenbeck und Fatlum Zaskoku sollen ihre Verträge dagegen verlängern. 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schwimmen

Schermbecks Shortys in guter Form

Bei ihrem ersten Wettkampf in 2018 zeigten sich 14 Aktive des WSV Schermbeck beim Shortyschwimmen des SV Delphin Dorsten in guter Form. Die Schwimmer im Alter von 8 bis 12 Jahren sicherten sich im Wulfener Freizeitbad zahlreiche Medaillenplätze und viele persönliche Bestzeiten.mehr...

Fußball

„Ich fühl mich pudelwohl“

SCHERMBECK chermbecks Trainer Thomas Falkowski zieht ein positives Fazit seiner bisherigen Zeit beim SVS. Momentan plagen ihn aber Personalsorgen.mehr...

Basketball

BG will ihr Publikum verwöhnen

DORSTEN Die BG Dorsten hat noch drei Heimspiele. Das Erste gegen Kamp-Lintfort scheint das Leichteste zu sein, doch die Dorstener kränkeln gerade.mehr...

Handball

Schermbecker Teams haben Personalsorgen

SCHERMBECK / DORSTEN Beide Herren-Teams des SV Schermbeck haben an diesem Wochenende Personalprobleme. Die Spielerinnen des VfL Dorsten dürfen sich keine typische Sonntagsleistung erlauben.mehr...