Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schneeschicht sorgt für mehrere Spielabsagen

Plätze gesperrt

Lange Zeit unklar war, ob die Westfalenliga-Kicker des Lüner SV am Sonntag gefordert sind. Eine Dreiviertelstunde vor Spielbeginn kam dann die Absage. Der Rasenplatz in Schwansbell war unbespielbar. Ähnlich sah es für die Spieler des GS Cappenberg und BV Brambauer aus.

Lünen

, 03.12.2017
Schneeschicht sorgt für mehrere Spielabsagen

So sah es am späten Nachmittag am Kohuesholz in Cappenberg aus: An Fußball war hier nicht zu denken.

Der Fußball-Bezirksligist BV Brambauer war am Sonntag der erste Verein, der seine Meisterschaftsspiele wegen des Schneefalls in der Nacht absagen musste. Von BVB-Trainer Jascha Keller erreichte unsere Redaktion um 10.45 Uhr eine WhatsApp-Nachricht: „Unser Spiel ist abgesagt worden“, schrieb der Coach. Gemeint war damit das letzte Heimspiel des BVB in diesem Jahr. Zu Gast in der Glückauf-Arena wäre normalerweise der VfR Sölde gewesen. „Ich bin nicht froh über die Absage, aber wir können damit leben“, so Jascha Keller. Ein Nachholtermin steht bereits fest. Im kommenden Jahr, am Sonntag, 18. Februar, soll die Bezirksliga-Partie nachgeholt werden. Zuvor fielen bereits die Spiele der BVB-Reserve (gegen ÖSG Dortmund) und der Drittvertretung (gegen VfL Kemminghausen II) dem Wetter zum Opfer.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt