Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schwerin und Castrop ziehen ins Endspiel ein

Juniorenfußball-Stadtmeisterschaft

Bei den Titelkämpfen der C-und B-Junioren sind am Dienstag die letzten Plätze für das Endspiel vergeben worden.

CASTROP-RAUXEL

von Von Leonidas Exuzidis

, 27.06.2012
Schwerin und Castrop ziehen ins Endspiel ein

Die B-Junioren der Spvg Schwerin (Bezirkliga) stehen nach einem 5:1 (1:0) Halbfinalsieg gegen Arminia Ickern (Kreisliga A) im Finale. Kurz vor der Halbzeit traf Fabian Lau zum 1:0 (37.), nachdem Spvg-Keeper Bayram Arslan eine Minute zuvor einen Schuss aus kurzer Distanz mit einem sensationellen Reflex an die Latte lenkte. Im zweiten Abschnitt wurde Ickern stärker und erzielte durch Julian Kazakis den verdienten Ausgleich (55.). Danach übernahm der Bezirksligist wieder das Kommando und kam durch Tore von Verki Formusoh (57.), Yalcin Birbir (60.), Tolga Yasar (72.) und Vedat Öz (78.) zum Sieg, der allerdings etwas zu hoch ausfiel. Im Endspiel wartet nun der SV Yeni Genclik auf die Schweriner.Bei den C-Junioren  fuhr die SG Castrop (Kreisliga A) einen souveränen 6:0 (2:0) Sieg gegen Eintracht Ickern (Kreisliga B) ein. Marc Meyer und Justin Schlingermann stellten mit einem Doppelschlag früh die Weichen auf Sieg. Nach der Halbzeit trafen Lennart Bargel (39.), Thomas Bragin (42.), Julian Jarkulisch (69.) und Tim Eckey (70.) für das Team von Trainer Axel Hartmann, das sich nun im Finale mit Titelverteidiger Spvg Schwerin duelliert.

Lesen Sie jetzt