Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schwimmen: Zapp holt dreimal Gold

LÜNEN Als einziger Lüner startete Christian Zapp vom SSC "TuS" Lünen-Wethmar bei den NRW-Kurzbahn-Mastersmeisterschaft in Schloß Holte-Stukenbrock. Über die 200-m-Distanz blieb er zwar hinter seinen eigenen Erwartungen und den noch bei der Lüner Stadtmeisterschaft erzielten 2:13,1 min. mit 2:19,03 zurück.

04.12.2007
Schwimmen: Zapp holt dreimal Gold

Erschwamm zwei Titel: Christian Zapp.

Er schaffte aber dennoch aufgrund eines Zielrichterentscheids Platz 1, dabei zeitgleich mit einem deshalb ebenfalls erstplatzierten Konkurrenten. Trainingsrückstände infolge kleinerer gesundheitlicher Probleme führten bei Zapp erkennbar zu Konditionsmängeln. Denn bei der 100-m-Wende lag er noch acht Meter vor der Konkurrenz.

Wesentlich besser verlief der Start über 100 m F: Mit einer Siegerzeit fast unter der "Minutengrenze" (1:00,25 min.) fiel der Abstand zum Silbermedaillengewinner mit rund zwei Sekunden (etwa 4 m Abstand) deutlich aus.

Nach dem Sieg über 200 m Freistil bei den NRW-Mastersmeisterschaft auf der 50-m-Bahn im Sommer freut sich Zapp nun über zwei weitere Goldmedaillen und damit insgesamt drei Titel auf Landesebene.

Lesen Sie jetzt