Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Siebergs Team erfüllt Vorgabe schon am zweiten Tag

Radsport

CASTROP-RAUXEL Schon am zweiten Tag haben der Radprofi Marcel Sieberg und seine Mitstreiter vom Team HTC-Columbia ihre eigenen Vorgaben erfüllt bei der Polen-Rundfahrt. Andre Greipel setzte sich am Schluss der mit 240 Kilometern von Rawa Mazowiecka nach Dabrowa Gornicza längsten Etappe im Massensprint durch. Sieberg hatte vor Beginn des siebentägigen Rennens gesagt, seine Equipe wolle "ein bis zwei Etappen gewinnen".

von Von Carsten Loos

, 03.08.2010
Siebergs Team erfüllt Vorgabe schon am zweiten Tag

Marcel Sieberg

Sieberg selbst, tags zuvor Achter und bester Deutscher bei der Auftakt-Etappe, rollte als 27. über die Ziellinie, zeitgleich gewertet mit Greipel. Der 28-jährige Europastädter ist nun 18. der Gesamtwertung, zehn Sekunden hinter Spitzenreiter Allan Davis (Australien/Astana).

Die dritte Etappe führt am Dienstag, 3. August, über nur 122,1 Kilometer von Sosnowiec nach Katowice. Kurios dabei ist der Streckenverlauf: Nach 35 Kilometern "Anlauf" geht es auf sieben Schlussrunden von jeweils 11,7 Kilometern Länge durch die oberschlesische Metropole.

 

 

Lesen Sie jetzt