Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

So haben Castrop-Rauxels Kreisligisten gespielt

Fußball-Testspiele

In welcher Form sind die Fußball-Kreisligisten aus Castrop-Rauxel. Zwei Wochen vor dem Saisonstart gab es viele Testspiele. Die Übersicht.

CASTROP-RAUXEL

von Von Marcel Witte und Philip Wihler

, 05.08.2012
So haben Castrop-Rauxels Kreisligisten gespielt

Nach seiner Verletzungspause war Sven Oevermann (links) beim 3:3 gegen den VfR Kirchlinde wieder für den SV Wacker Obercastrop II am Ball und steuerte ein Tor bei.

Fußball-Testspiele

 Der A-Kreisligist FC Frohlinde war am Sonntag gleich zweimal am Ball. Den 30-Mann-Kader teilte Coach Litzmanski auf. Die eine Hälfte siegte beim Kreisliga A-Absteiger TuS Querenburg II mit 5:1, die andere Hälfte drehte einen 1:2-Halbzeit-Rückstand beim FC Hellweg Lütgendortmund in einen 5:2-Sieg.

Die SG Castrop musste gegen den Bezirksliga-Absteiger SG Lütgendortmund eine 3:5-Niederlage einstecken. Nach der frühen 1:0-Führung (3.) durch Dennis Kock, brach die SG zusammen.

Der TuS Henrichenburg erzielte gegen den Bezirksligisten FC 96 Recklinghausen ein leistungsgerechtes 3:3-Unentschieden. Der FC-Ausgleich fiel ärgerlicherweise zwei Minuten vor Schluss.

B-Kreisligist Spvg Schwerin II setzte sich mit 5:0 gegen die Spvg Recklinghausen II durch. Marcel Struckmeyer traf zweimal für die Europastädter. Schwerins Coach Peter Wach war zufrieden: „Die Tendenz zeigt nach oben.“

Mit 3:3-Unentschieden trennten sich der SV Wacker Obercastrop II (Kreisliga B) und der VfR Kirchlinde in einem Spiel mit „vielen Fehlern auf beiden Seiten“, so Wacker-Trainer Thorsten Hardamek. Sven Oevermann schoss zwei Treffer, zudem traf Önder Kartal.

Der VfR Rauxel (Kreisliga B) hat mit 6:1 gegen den TuS Henrichenburg II, ebenfalls B-Kreisligist, gewonnen. Patrick Birkner schoss vier Tore, zudem netzten Ilker Yanaz und Alexander Kralj für Rauxel ein. Andreas Barnhofer erzielte das einzige Tor des TuS II. „Einen Schritt nach vorne“ sah VfR-Coach Torsten Heermann, sein Gegenüber, Henricheburgs Trainer Christian Stackelbeck, wiederum „grottenschlechten Fußball“ seines Teams.

Mit 1:6 verlor Arminia Ickern (Kreisliga B) gegen den SC Osmanlispor II (Kreisliga A). Mustafa Kadioglu war der einzige Torschütze der Ickerner, die bis zur 70. Minute ein 1:1 halten konnten.

Aytac Uzunoglu und Daniel Lohrmann trafen zweimal für den SuS Pöppinghausen (Kreisliga B), der mit 4:1 gegen den SC Constantin Herne II (Kreisliga B) gewann. „Wir haben alles gut im Griff gehabt“, resümierte SuS-Übungsleiter Jürgen Lindner.

Lesen Sie jetzt