Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nur wenige erinnern sich noch daran. In Castrop-Rauxel, das mit Ausnahme des Basketballs eine Diaspora der US-Sportarten ist, hat es einst eine Football-Mannschaft gegeben. Die war anfangs recht erfolgreich.

Castrop-Rauxel

, 16.08.2018

Am 17. August 1983 titelte diese Zeitung im Lokalsport „Bengalische Tiger zeigen erstmals ihre Krallen“. Tags zuvor hatten Sportler mit großen Helmen und Schulterpolstern den Rasenplatz in der „Kampfbahn Habichthorst“ an der Recklinghauser Straße bevölkert: Die Bengals Castrop-Rauxel feierten in Habinghorst ihre Premiere vor 500 Zuschauern und gewannen mit 22:6 gegen eine NRW-Auswahl. Der Großteil des Publikums war trotz Spielkommentierung mit den Regeln überfordert, aber gut unterhalten.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt