Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Spvg Schwerin gewinnt/SG Castrop verliert 0:7

Juniorenfußball: Bezirksliga

Die B-Juniorenfußballer der Spvg Schwerin (6.) haben am neunten Bezirksliga-Spieltag einen 4:3-Erfolg gegen den SC Westfalia Herne II (8.) eingefahren. Derweil musste Schlusslicht SG Castrop eine 0:7-Niederlage gegen den DSC Wanne-Eickel II (7.) hinnehmen. Zur Halbzeit sah es dort eigentlich gar nicht so schlecht aus.

CASTROP-RAUXEL

, 27.11.2014
Spvg Schwerin gewinnt/SG Castrop verliert 0:7

Die B-Junioren der SG Castrop (rotes Trikot) unterlagen dem DSC Wanne-Eickel in der Bezirksliga nach einem 0:1-Rückstand zur Halbzeitpause letztlich mit 0:7.

Bezirksliga, B-Junioren Spvg Schwerin - SC Westfalia Herne II 4:3 (2:0) Nils Kämper brachte die Schweriner in Führung (15.). Lucas Wilczynski erhöhte auf 2:0 (34.). "Die erste Halbzeit war die beste der gesamten Saison", erklärte Trainer Jörg Ritz Doch in der zweiten Hälfte drehte der Gegner auf und erzielte zunächst den Anschlusstreffer (49.), dann den 2:2-Ausgleich (60.). Der eingewechselte Frederic Stodt traf zum 3:2 für die "Blau-Gelben". Nach dem 3:3-Ausgleich (64.) traf erneut Stodt zum 4:3-Endstand. Durch den dritten Saisonsieg hat die Spvg den Abstand zur Abstiegszone auf fünf Punkte vergrößert. Doch Ritz mahnt: "Wir müssen nächste Woche auch das Spiel in Wanne-Eickel gewinnen."

SG Castrop - DSC Wanne-Eickel 0:7 (0:1) Aufsteiger SG Castrop unterlag dem DSC Wanne-Eickel mit 0:7. "Das Ergebnis ist deutlicher, als es das Spiel war", sagte Coach Andreas Lauer. Das erste Gegentor hatten die Castroper erst kurz vor der Pause kassiert (36.). In der zweiten Halbzeit kam auch die SG zu einigen Chancen, jedoch ohne zählbaren Erfolg. Der DSC erzielte indes sein zweites Tor (46.). Nach dem 0:3 (62.) war der Castroper Widerstand dann gebrochen. "Die ersten 60 Minuten waren gut. Wir haben nur wieder keine Tore erzielt. Es ist zum Verzweifeln", so Lauer, der sein Traineramt für die nächsten Wochen ruhen lassen muss. Während sich der SG-Trainer einer Knie-Operation unterziehen wird, sollen David Wilk und Oliver Castillo die Mannschaft leiten.

Bezirksliga, D-Junioren Spvg Schwerin - SSV Buer 0:1 (0:0) "Wir waren nah an einer Überraschung dran", sagte Übungsleiter Timo Muth. Letztlich habe ein einziger Abwehrfehler zur Niederlage geführt. Trotz der guten Mannschaftsleistung ist Schwerin auf den letzten Tabellenrang abgerutscht. Das vormalige "Schlusslicht" Spvg Erkenschwick hat sich durch den 1:0-Sieg gegen des DSC Wanne-Eickel (9.) an den "Blau-Gelben" vorbei geschoben. Muth: "Wir werden weiter kämpfen."

Lesen Sie jetzt