Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Spvg und TuS am Montag im letzten offenen Viertelfinale

Fußball-Stadtmeisterschaft

CASTROP-RAUXEL Den letzten freien Platz im Halbfinale der Fußball-Stadtmeisterschaft spielen am Montag, 2. August, um 19 Uhr die Spvg Schwerin und der TuS Henrichenburg aus. In dieser Viertelfinal-Partie kommt es damit zu einer Neuauflage der Achtelfinal-Begegnung aus dem Vorjahr.

von Von Jörg Laumann

, 02.08.2010
Spvg und TuS am Montag im letzten offenen Viertelfinale

Seinerzeit konnten sich die Schweriner, damals noch Landesligist, mit 5:2 gegen den A-Ligisten aus Henrichenburg durchsetzen.

Sollte die Spvg diesen Erfolg wiederholen können, würde sie mindestens Kurs auf eine Wiederholung ihres Erfolgs vom vergangenen Jahr nehmen: Damals belegten die Schweriner, die erstmals unter Trainer Jürgen Klahs bei einer Stadtmeisterschaft spielen, den dritten Platz im Abschlussklassement. Auf den Sieger der Partie zwischen Schwerin und Henrichenburg wartet das Halbfinale am Freitag, 6. August. Gegner ist dann der Bezirksligist SuS Merklinde.

Lesen Sie jetzt