Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

St. Georg Werne gewinnt Kreismeisterschaft

Reiten

Erneut schöner Erfolg für den Reitverein St. Georg Werne: Nachdem die Reit-Equipe vor zwei Wochen die Kreistandarte des Alt-Kreises Lüdinghausen gewann, sicherte sich das Team nun den Sieg in der Teamwertung des Kreises Unna/Hamm.

WERNE

25.06.2012
St. Georg Werne gewinnt Kreismeisterschaft

Die Reitermannschaft des St. Georg Werne.

Bei dem Reitturnier in Fröndenberg gewann Kim Hüsemann zudem die Vielseitigkeitsprüfung im Einzel. „Ich bin auf unsere Mannschaft sehr stolz. Die Reiter haben insgesamt eine klasse Leistung gezeigt“, sagte Trainer Heinrich Schwert. Die Kreismeisterschaft des Kreises Unna/Hamm war für Schwert schon eine Generalprobe für die westfälischen Meisterschaften Ende Juli in Münster-Handorf. So schickte Schwert in Fröndenberg eine enorm junge Mannschaft an den Start, weil bei den westfälischen Meisterschaften nur Reiter bis einschließlich 21 Jahren zugelassen sind.

Im Siegerteam vom Wochenende überschreitet lediglich Anna Richter (22) die Altersgrenze. Somit haben Jennifer Häring, Laura-Marie Hirsch, Jan Möllenbrink (alle 17), Hanna Schilling (20) und Kim Hüsemann (21) beste Chancen auf einen Startplatz bei den westfälischen Meisterschaften.  „Den genauen Kader werden wir zehn bis 14 Tage vor dem Turnierstart bekannt geben“, erklärte Schwert. Bei der Kreismeisterschaft am Wochenende lag die Reit-Equipe von St. Georg Werne lange Zeit mit dem RV Fritz Sümmermann Fröndenberg II gleichauf.Erst das abschließende Reiten brachte die Entscheidung. Dort behielten Richter, Möllenbrink und Hüsemann die Nerven und schafften einen Null-Fehler-Ritt. Ein Fröndenberger Reiter hingegen patzte bei seinem Lauf.