Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Stadtmeisterschaften: Finale - Westhofen fordert ETuS/DJK

SCHWERTE Bleibt der Pott in Schwerte-Ost oder jubelt wieder der VfB Westhofen auf der Viktor-Hötter-Kampfbahn wie vor zwei Wochen? Damals gewannen die Westhofener das Hospizturnier - logisch, dass sie nun im Endspiel um die Stadtmeisterschaft am Samstag (2. August) um 18 Uhr einen weiteren Coup folgen lassen wollen.

Stadtmeisterschaften: Finale - Westhofen fordert ETuS/DJK

Wer darf am Ende jubeln ? der VfB Westhofen, hier mit David Komander, Adrian Kolodziej und Damian Kus (linkes Foto v.li.) oder Gastgeber ETuS/DJK Schwerte mit Musa Yildiz und Fabian Kampmann (rechtes Foto v.li.).

Auf der anderen Seite aber darf man sicher sein, dass die "Östlichen" alles daran setzen werden, gerade auf heimischem Boden den Siegerpokal in die Höhe zu recken. Beide Trainer wird man nicht an der Seitenlinie sehen. ETuS/DJK-Trainer "Delle" Brockhaus ist zwar aus dem Urlaub zurück, wird aber noch nicht als Coach fungieren. Sein Co, Heiko Quellmalz, hat das Team schon während der gesamten Titelkämpfe betreut und soll nun nicht gerade zum Endspiel ins zweite Glied zurückgehen.

Auf Westhofener Seite ist Michael Kalwa nach einem Bandscheibenvorfall noch krank geschrieben. Für ihn wird Hans Komander an der Seitenlinie das Sagen haben. So war´s auch schon am Donnerstag im Zwischenrundenspiel gegen Holzen, als der VfB gleich dreimal verletzungsbedingt auswechseln musste: David Komander (Pferdekuss), Nils Makolla und Robert Krzemien (beide Knöchel) sind angeschlagen und ihr Mitwirken im Endspiel fraglich.  Erschwerend hinzu kommt, dass Stammkeeper Lushchyllin sowie Hueck, Sappich, Merz und Neuzugang Sahin ohnehin ausfallen. Duell auf Augenhöhe Weil der Gegner zudem einen Tag länger Pause hatte, schiebt man im Westhofener Lager die Favoritenrolle dem Gegner zu. Heiko Quellmalz aber sieht die Lage anders und rechnet mit einem Duell auf Augenhöhe. Mit Yildirim, Feist, Ruß und den Rost-Brüdern sind gleich fünf Akteure der "Östlichen" in Urlaub, hinzu kommen die angeschlagenen Vollmer, Blachetta, Minuth und Tim Schöps.

"Aber der Kader ist groß genug", versprüht Heiko Quellmalz dann doch eine Portion Zuversicht. Nachdem man sich vor einem Jahr mit dem Vizetitel begnügen musste, soll es diesmal der Siegerpokal sein.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball: Bezirksliga

Garenfeld stürmt die Spitze – Die Ergebnisse

SCHWERTE Drittes Spiel – dritter Sieg. Mit einem 2:0-Erfolg bei der SG Hemer übernimmt der SC Berchum/Garenfeld die Tabellenführung. Auch die SG Eintracht Ergste war erfolgreich und gewann mit 2:1 gegen Fortuna Hagen in der Nachspielzeit. Der VfL Schwerte holte derweil noch einen Zittersieg ein.mehr...

Fußball: Kreispokal

Eine 15-Tore-Laufeinheit / Zufrieden trotz Niederlage

SCHWERTE Das Lokalduell der zweiten Kreispokalrunde zwischen dem TuS Wandhofen und dem Geisecker SV hat den erwarteten Verlauf genommen. Früh die Segel streichen muss die SG Eintracht Ergste im Kreispokalwettbewerb. FC Schwerte hält Ergebnis gegen die drei Klassen höher spielende SG Hemer im Rahmen.mehr...

Fußball: Landesliga

Hennen braucht Erfolgserlebnis gegen Hünsborn

SCHWERTE Der SC Hennen ist in der Kreisliga A Iserlohn in der neuen Saison wieder unter Druck. Schon wieder stehen die Hennener auf einem Abstiegsplatz und brauchen dringend Punkte, um diesen zu verlassen. Dafür soll ein Sieg gegen den Tabellensechsten Rot-Weiß Hünsborn her.mehr...

Fußball: Bezirksliga

VfL gewinnt Punkt – Eintracht und ETuS verlieren

SCHWERTE Eine verdiente, aber zu hohe Niederlage muss die SG Eintracht Erhste gegen die SpVg. Hagen 11 hinnehmen. Der VfL Schwerte und Türkiyemspor Hagen trennten sich in einer rasanten Partie mit 1:1. Der ETuS/DJK Schwerte hat mit einer Niederlage gegen den Aufsteiger aus Voerde den Fehlstart perfekt gemacht.mehr...

Fußball: Bezirksliga

Garenfeld und Geisecke im Derby – Die Vorschau

SCHWERTE Unterschiedliche Vorzeichen vor dem ersten Lokalduell der Bezirksligasaison 2017/18: Für den SC Berchum/Garenfeld geht es darum, den positiven Saisonauftakt zu bestätigen, während der Geisecker SV einen Fehlstart in die neue Spielzeit unbedingt vermeiden will. Ergste empfängt derweil Hagen 11, der ETuS/DJK Voerde.mehr...

Fußball: Kreisliga A

Holzen rutscht ab / Westhofen rettet Punkt

SCHWERTE Der TuS Holzen-Sommerberg bekommt einfach keine Konstanz in seine Leistungen. Gegen den Nachbarn aus Hörde kassierte das Tatsis-Team eine 1:2-Heimniederlage, bereits die zweite Schlappe in dieser noch jungen Saison. Die Holzpfosten lieferten sich eine torreiche Partie und Westhofen rettet einen Punkt.mehr...