Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Starke Schlussphase - BV Lünen gewinnt in Derne 5:2

Fußball-Kreisliga A

Durch eine starke Schlussphase hat Fußball-A-Ligist BV Lünen sein vorgezogenes Auswärtsspiel in Derne gewonnen. Die "Geister" schraubten das Ergebnis erst in den letzten zehn Minuten auf 5:2 in die Höhe.

LÜNEN

von Von Marco Winkler

, 25.05.2012
Starke Schlussphase - BV Lünen gewinnt in Derne 5:2

Der BV Lünen 05 (blau) ließ Derne am Donnerstagabend ins Leere laufen.

Mit einer kämpferisch starken Vorstellung gewann der BV 05 das Nachbarschaftsduell verdient. Zu Beginn standen beide Teams gut in der Defensive. So fielen die ersten beiden Treffer nach Eckbällen. Die Blau-Weißen ließen sich vom frühen Gegentreffer nicht schocken und drehten noch vor dem Seitenwechsel die Partie. Nach der Halbzeit verwalteten die Gäste ein wenig zu sehr das Ergebnis und kassierten mit der ersten Chance den Ausgleich. Doch danach ging ein Ruck durch die 05er und sie drehten noch einmal auf. Rickert, Skrzekowski und Abwehrspieler Koll, der bereits am letzten Wochenende traf, schossen den hohen Sieg heraus. "Ich bin stolz auf die Mannschaft. Einige Spieler haben toll auf die Zähne gebissen", lobte Trainer Voigt seine Schützlinge.

 Beim SuS Derne musste sich der Lüner Trainer Dirk Marzioch dieses Mal nicht einwechseln. Er stand aber erneut als Ergänzungsspieler bereit. Zuletzt gegen den SV Preußen hatte er gespielt. 

TEAM UND TORE
BV 05: Patrick Schmale - Stephan Stahn, Benedikt Schild, Thomas Voigt, Andreas Koll, Juri Buch, Marco Marzischewski, Philipp Bischof, Slavomir Skrzekowski (76. Tobias Dextor), Alexander Rickert, Marco Prates - Thomas Voigt
Tore: 1:0 (16.), 1:1 Rickert (24.), 1:2 Prates (38.), 2:2 (65.), 2:3 Rickert (80.), 2:4 Skrzekowski (83.), 2:5 Koll (87.)

             

Lesen Sie jetzt