Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Stefan führt Westfalens Liste an

Dorsten In der gerade veröffentlichten Westfälischen Bestenliste der Jugend A und B sowie der A-Schüler ist die LG Dorsten zahlreich vertreten. Stefan Hemmert-Pottmann führt die Liste im Weitsprung der männlichen Jugend A mit 7,29 m sogar an.

Stefan führt Westfalens Liste an

<p>Stefan Hemmert-Pottmann zeigt nicht nur im Weitsprung hervorragende Leistungen. Görlitz</p>

Seine Vielseitigkeit beweist Stefan dadurch, dass er auch zweitbester Westfale mit seinem neuen Kreisrekord im Fünfkampf (3370 Punkte) ist.

In der FLVW-Spitzengruppe ist der Gahlener auch als Vierter über 100 m (10,99 Sekunden) und über 110 m Hürden (5., 15,40 sec) vertreten. Mit 13,29 m nimmt Stefan zudem Platz neun im Kugelstoßen ein.

Dietz am häufigsten

Am häufigsten ist Thorben Dietz in der Bestenliste vertreten. Über 2000 m Hindernis belegt der Neunte der Deutschen Jugendmeisterschaften in seinem ersten A-Jugend-Jahr mit 6:07,16 min den Bronzerang. Vierter ist er über 3.000 m (8:45,53 min), jeweils Sechster über 5.000 m (15:33,57 min) und im 10-km-Straßenlauf. Auf dieser Distanz erzielte er mit 33:22 min einen neuen Kreisrekord.

Seine Unterdistanzleistungen über 1000 m (Platz 10 mit 2:32,20) und 1.500 m (Platz 7 - 4:02,34 min) belegen seine läuferische Vielseitigkeit. Auch seine 800-m-Bestzeit von 1:57,95 min reicht für einen Platz unter den besten 20 westfälischen Nachwuchsathleten.

Marcel Michalski absolvierte Ende September seinen ersten Zehnkampf unter A-Jugend-Bedingungen. Die in Kevelaer erzielten 4562 Punkte bringen ihn auf Platz achtzehn. Jens Knoll, Siebter bei den Westfälischen A-Jugendmeisterschaften, nimmt mit 16,34 sec. über 110 m Hürden Rang neunzehn in der Westfälischen Bestenliste ein.

Staffel überraschte

Ganz überraschend platzierte sich die bunt gemischte 4 x 100-m-Staffel der LG Dorsten mit dem Hochsprungspezialisten Marcel Michalski, Weitspringer Stefan Hemmert-Pottmann, dem Hürdensprinter Jens Knoll und Hindernisläufer Thorben Dietz mit 45,90 Sekunden auf Rang 16 unter den besten Staffeln Westfalens.

Der Dorstener Neuzugang Florian Laukamp ist bei der B-Jugend über 400 m (15. in 51,94 sec) und 800 m (1:58,71 min) platziert.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handball

Lablack geht nach Bocholt

SCHERMBECK Lars Lablack wird den SV Schermbeck zum Saisonende verlassen. Der Trainer der Bezirksliga-Handballerinnen des SVS wird die Herren des TSV Bocholt übernehmen, die momentan um den Klassenerhalt in der Landesliga kämpfen.mehr...

Rudern

Osborne nicht zu stoppen

DORSTEN Sein Sieg im Leichtgewichts-Einer war souverän. Doch ausgerechnet Jason Osborne weiß nach der Kleinboot-DM in Essen nicht so recht, wie es weiter geht.mehr...

Fußball

SV Schermbeck siegt überzeugend

SCHERMBECK Mit einem 3:0 bei der Spielvereinigung Vreden hat der SV Schermbeck die erste Aufgabe der Vierer-Serie gegen die Top-Teams sehr souverän gelöst.mehr...

Fußball

SV Hardt ist fast alle Sorgen los

SCHERMBECK Dem SV Dorsten-Hardt ist ein riesiger Schritt zum Klassenerhalt gelungen. Mit dem 2:0 in Heiden sind die Sorgen deutlich kleiner geworden.mehr...