Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stockum legt Protest gegen Pokal-Pleite ein

Fußball

Das Pokal-Aus am Mittwoch gegen den SC Capelle (0:2) beschäftigt den SV Stockum immer noch: "Wir haben Protest eingelegt. Die Rote-Karte gegen Holger Föst war nicht richtig", so SVS-Coach Eddy Chart.

STOCKUM

von Von Dominik Gumprich

, 27.08.2010
Stockum legt Protest gegen Pokal-Pleite ein

Stockums Abwehrspieler hatte auf der Höhe der Auswechselbank an der Seitenlinie den Ball in Hand genommen und wurde daraufhin vom Platz gestellt. „Das war natürlich nicht klug, aber Holger war mit einem Bein schon im Aus und hat wahrlich keine Torchance verhindert. Mit ein bisschen Fingerspitzengefühl zeigt man da noch nicht einmal Gelb“, wundert sich Chart über die Entscheidung des Unparteiischen.

Dieser sah seinen Fehler wohl auch ein und notierte dies entsprechend im Spielbericht. Jetzt warten die Stockumer auf eine Entscheidung der Kreis-Verantwortlichen. So lange bleibt Holger Föst gesperrt - bis zum 1. September - ebenso wie Tolga Akbulut nach dem Zwischenfall beim Symalla-Cup. „Uns fehlen dadurch die Manndecker“, ärgert sich Chart.

Lesen Sie jetzt