Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SuS Olfen: 45 Spieler feiern Wiedersehen

OLFEN Viele Trainer in höheren Klassen wären neidisch geworden. Aus Anlass des kleinen Treffens der dritten Mannschaft des SuS Olfen, die 1999 ins Leben gerufen wurde, kamen 45 Spieler. Damit alle zum Einsatz kamen, wurden vier Mannschaften gebildet, die dann den Sieger unter sich ausmachten.

von Von Heinz Krampe

, 07.08.2008
SuS Olfen: 45 Spieler feiern Wiedersehen

45 Spieler folgten der Einladung des SuS Olfen zum kleinen Treffen der dritten Mannschaften. Auf diesem Bild sehen Sie die Teams Müller/Reinsch (rote Trikots) und Heckmann (grüne Trikots).

Am Ende siegte das von Jörg Potthink betreute aktuelle Team, dass die Mannschaft Heckmann im Finale nach einem 1:1-Endstand mit 5:4 durch Elfmeterschießen bezwang. Im kleinen Finale behauptete sich die von Udo Müller und Siggi Reinsch betreute Gründermannschaft mit 5:3 nach Elfmeterschießen gegen die Mannschaft von Sebastian Scholz. Nach regulärer Spielzeit stand es 1:1.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden