Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Südkirchener findet sein Glück beim VfL Wolfsburg

Über Umwege zum Torwarttrainer

Der Weg zum Fußballprofi ist hart. Nicht immer entscheidet das Können, ob man es zum Profi schafft. Der Südkirchener Pascal Formann hat in der Jugend unter anderem für Dortmund gespielt und suchte sein Glück in England. Die große Karriere blieb ihm verwehrt, trotzdem hat er seinen Platz im Fußballgeschäft gefunden - als Jugendtrainer beim VfL Wolfsburg.

WOLFSBURG

, 13.11.2014
Südkirchener findet sein Glück beim VfL Wolfsburg

Pascal Formann hat sich seinen Traum erfüllt: Er arbeitet hauptberuflich als Torwarttrainer beim VfL Wolfsburg.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So arbeitet Pascal Formann beim VfL Wolfsburg

Pascal Formann arbeitet als Junioren-Torwarttrainer für den VfL Wolfsburg. Wir haben ihn mit der Kamera beim Training begleitet und ein paar Eindrücke seiner Arbeit im Bild festgehalten.
13.11.2014
/
Vor dem Training machen sich die U19-Keeper intensiv warm.© Foto: Malte Woesmann
Pascal Formann beobachtet das Warmmachen von Kevin Kuhfeld (M.) und Nick Nürnberger.© Foto: Malte Woesmann
Hier schleppt der Trainer noch selber.© Foto: Malte Woesmann
Pascal Formann im Gespräch mit Trainerkollege Daniel Nister.© Foto: Malte Woesmann
Pascal Formann und seine Keeper beim Warmmachen.© Foto: Malte Woesmann
Hütchen aufstellen.© Foto: Malte Woesmann
Die Figuren sollen die Torhüter beim Training noch mehr fordern.© Foto: Malte Woesmann
Pascal Formann baut kleine Tore für das Training auf.© Foto: Malte Woesmann
Der nächste Ball geht nach oben.© Foto: Malte Woesmann
Volle Konzentration bei Trainer und Torhütern.© Foto: Malte Woesmann
Die Nachwuchskeeper müssen sich ganz schön strecken.© Foto: Malte Woesmann
Pascal Formann macht sein Job sichtlich Spaß.© Foto: Malte Woesmann
Julian Nee hält den Ball, Phillip Menzel schaut zu.© Foto: Malte Woesmann
U17-Keeper Phillip Menzel erwartet den Schuss von Pascal Formann.© Foto: Malte Woesmann
Ball für Ball schlägt Pascal Formann in den Strafraum.© Foto: Malte Woesmann
Perfekte Schusshaltung beim Südkirchener.© Foto: Malte Woesmann
Dutzende Flanken schlägt Pascal Formann während des Trainings in den Strafraum.© Foto: Malte Woesmann
U17-Keeper Phillip Menzel fängt den Ball sicher.© Foto: Malte Woesmann
Zwischen den Übungen gönnen sich Trainer und Torhüter eine kleine Pause.© Foto: Malte Woesmann
Pascal Formann entspannt am Pfosten.© Foto: Malte Woesmann
Leon Bätge (M.) beobachtet, wie Pascal Formann seinen Torwartkollegen Kevin Kuhfeld die richtige Handposition erklärt.© Foto: Malte Woesmann
Konzentration vor dem nächsten Wurf.© Foto: Malte Woesmann
Mit Vollspann schießt Pascal Formann aus kurzer Distanz aufs Tor.© Foto: Malte Woesmann
Der nächste Ball kommt geflogen.© Foto: Malte Woesmann
Vor den Übungen erklärt Pascal Formann den Ablauf.© Foto: Malte Woesmann
Volle Konzentration beim Training. Leon Bätge (vorne), Nick Nürnberger (l.) und Kevin Kuhfeld.© Foto: Malte Woesmann
Pascal Formann weiß genau, was er von seinen Nachwuchstorhütern erwartet.© Foto: Malte Woesmann
Vorbildliche Schusshaltung.© Foto: Malte Woesmann
Bälle einsammeln nach dem Training.© Foto: Malte Woesmann
Nach dem Training mit der U19.© Foto: Malte Woesmann
Schlagworte Selm

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt