Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

TC Grün-Weiß Schermbeck plant Tanzsportzentrum

SCHERMBECK Die Pläne sind fertig, die Anträge gestellt. Der TC Grün-Weiß Schermbeck tritt bei der Verwirklichung seines Traums vom eigenen Tanzsportzentrum in die entscheidende Phase.

TC Grün-Weiß Schermbeck plant Tanzsportzentrum

Auch die "Dancing Rebels" freuen sich auf ein eigenes Trainingszentrum.

Am Dienstag, 2. September, lädt der Verein um 19.30 Uhr alle Interessierten zu einer Infoveranstaltung ins Pfadfinderheim ein. Dann sollen die Pläne des Havixbecker Architekturbüros Herriger vorgestellt werden. Das neue Tanzsportzentrum soll im neuen Gewerbegebiet am Kapellenweg entstehen, ein Grundstück ist bereits vorgemerkt. Nach der Erschließung des Gebietes wolle der Verein zügig mit dem Bau beginnen, erklärte die 1. Vorsitzende Eva-Maria Zimprich gestern im Gespräch mit unserer Zeitung. Vorher aber muss auch die Eigenbeteiligung des Clubs an dem Projekt gesichert werden. Denn von der im April gegründeten Sportförderbank NRW werde das Bauvorhaben zwar gefördert. Doch ohne Eigenmittel gehe es natürlich nicht. Über deren genaue Höhe will Zimprich erst am Info-Abend sprechen: „Die Leute sollen ja auch Grund haben, zu kommen...“ Fest steht aber schon jetzt, dass der TC Grün-Weiß sich einiges einfallen lässt, um den Traum vom eigenen Trainingszentrum zu verwirklichen. In der Sparkasse steht seit gestern eine Spendenbox in Form eines Tanzsportuzentrum-Modells; auch ein Spendenkonto wurde eingerichtet und bei einer Tanzbodenaktion können Spender Patenschaften ab 100 € pro Quadratmeter übernehmen. Gründe zum Mitmachen gibt es genug: „Das Zentrum böte auch für andere Veranstaltungen Platz“, erklärt Eva-Maria Zimprich den Nutzen für die gesamte Gemeinde. In den nächsten Tagen werden sie und ihre Helfer 4000 Flugzettel verteilen, die über die verschiedenen Aktionen informieren. Und am 2. September hofft der TC Grün-Weiß dann natürlich auf ein proppevolles Pfadfinderheim.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handball

Schermbecker Teams haben Personalsorgen

SCHERMBECK / DORSTEN Beide Herren-Teams des SV Schermbeck haben an diesem Wochenende Personalprobleme. Die Spielerinnen des VfL Dorsten dürfen sich keine typische Sonntagsleistung erlauben.mehr...

Fußball

Rolinger verlässt RW Deuten

DEUTEN Kim Rolinger und der SV RW Deuten gehen getrennte Wege: Wie Matthias Deckers, Sportlicher Leiter des Klubs, mitteilte, habe sich der Verein einvernehmlich vom Spielertrainer seiner zweiten Mannschaft getrennt. mehr...

Nele Hatschek feiert ihren größten nationalen Squash-Triumph

Im kleinen Finale das Spiel gedreht

Dorsten Nele Hatschek hat bei den Deutschen Meisterschaften ihren größten Erfolg auf nationaler Ebene gefeiert. Dabei waren die Vorzeichen nicht optimal.mehr...

Schwimmen

Zwischen Startblock und Klappstuhl

WULFEN / DORSTEN Beim 26. Shortyschwimmen des SV Delphin Dorsten blieb im Freizeitbad Wulfen am Sonntag wieder mal kein Zentimeter ungenutzt.mehr...

Tanzen

Alter Hase TSZ hat die Trend-Igel im Griff

WULFEN Das Tanz-Sport-Zentrum Royal Wulfen präsentierte am Sonntag seine Jazz- und Modern-Dance-Formationen. In der Petrinumhalle war die Vorfreude auf die Saison greifbar.mehr...