Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

TTV kann auswärts nicht siegen

Hervest Eine gewisse Auswärtsschwäche und eine eklatante Doppelschwäche bescheren den Landesliga-Herren des TTV Hervest-Dorsten weiterhin einen Abstiegsplatz.

Landesliga Herren

TTC Herne-Vöde II - TTV I 9:7

Zu Spielbeginn haderten die Akteure des TTV zu sehr mit den Gegebenheiten in Herne und sahen sich schnell mit einem 0:4-Rückstand konfrontiert. Mike Geelen sorgte dann zwar für den ersten Punkt für die Hervester, die sich anschließend aber schnell einem 2:7-Rückstand gegenübersahen.

Davon ließen sich die Gäste aber nicht entmutigen. Sie gaben das Spiel zu keiner Zeit auf und konnten letztlich sogar auf 7:8 verkürzen. Aller Einsatz scheiterte aber schließlich daran, dass das Schlussdoppel mit 11:9 Punkten im Entscheidungssatz an die Hausherren ging.

Als Fazit der erneuten Auswärtsniederlage nahmen die Hervester die Erkenntnis mit, dass ohne einen Punkt aus den Doppeln ein Sieg kaum möglich ist. Hier muss der Hebel angesetzt werden, um im Kampf gegen den Abstieg erfolgreich zu sein.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Deuten muss zum letzten Mal „englisch“ ran

DEUTEN Es ist womöglich die letzte englische Woche für den SV Rot-Weiß Deuten, und an ihrem Ende könnten die Rot-Weißen auf Platz zwei der Bezirksliga 11 stehen. Gegen den TuS Haltern II bestreiten sie heute das letzte noch ausstehende Nachholspiel und könnten mit einem Dreier am FC Marl vorbeiziehen.mehr...

Squash

Hatschek steht im deutschen EM-Team

DORSTEN 2017 feierte Nele Hatschek mit der deutschen Damennationalmannschaft den Wiederaufstieg in die Division 1. Vom 2. bis 5. Mai müssen sie sich nun bei der EM in Polen den spielstarken Gegnern dieser Klasse stellen.mehr...

Tanzen

Wulfenerinnen stürmen das Treppchen

WULFEN / SCHERMBECK Die Erfolgsgeschichte der beiden Wulfener Jazz- und Modern-Dance-Formationen „maju“ und „Emosie“ in der Oberliga II West geht weiter. „Amianto“ aus Schermbeck müssen dagegen in der Jugendverbandsliga West weiter um den Klassenerhalt bangen.mehr...

Reiten

Hoffrogge-Heimspiel auf dem Hardtberg

GAHLEN Lokalmatador vom RV Lippe-Bruch Gahlen siegt beim Vielseitigkeitsturnier im Geländepark auf dem Hardtberg. Gute Platzierungen für heimische Starter.mehr...

Kevin Rudolph im ZDF

Der härteste Gegner war die Nervosität

SCHERMBECK Sein Traumtor gegen Stadtlohn brachte Kevin Rudolph vom SV Schermbeck am Samstag ins Aktuelle Sportstudio des ZDF zum Torwandschießen. Sein Gegner: Nationalspieler Antonio Rüdiger vom FC Chelsea.mehr...

Fußball

Schermbecks Geduld zahlt sich aus

SCHERMBECK Der SV Schermbeck hat die lange Serie von Victoria Clarholz beendet. Dominik Milaszewski trifft doppelt beim verdienten 3:1-Erfolg.mehr...