Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

TV Werne endlich im Wettkampf-Modus

Handball Bezirksliga

Die Handball-Herren des TV Werne empfangen zum Auftakt der Bezirksliga-Saison den Lüner SV. Der Rest der Liga greift erst einen Tag später ins Geschehen ein.

Werne

, 07.09.2018
TV Werne endlich im Wettkampf-Modus

Jonas Thiemann (l.) und die Handball-Herren des TV Werne wollen an die guten Ergebnisse der vergangenen Saison anknüpfen. © Foto Helga Felgenträger

Die Handball-Herren des TV Werne greifen schon am Samstag, 8. September, um 19 Uhr in die neue Meisterschaftsrunde ein. Das Heimspiel gegen den Lüner SV eröffnet quasi die neue Bezirksliga-Saison – alle anderen Teams spielen am Sonntag.

Die Vorbereitung war hart. Trainer Axel Taudien hatte zahlreiche Testspiele ausgemacht und ließ die Jungs zu dem im Trainingslager schwitzen. „Das gehört dazu. Wir sind aber froh, dass der Wettkampf jetzt endlich wieder losgeht“, sagt TVW-Spieler Jonas Thiemann.

Stabil und verletzungsfrei

Der 21-Jährige war in den vergangenen eineinhalb Jahren viel verletzt. „Für mich persönlich geht es darum, Stabilität in mein Spiel zu bringen und die Saison verletzungsfrei zu überstehen“, erzählt Thiemann.

Das Team als solches möchte natürlich das gute Ergebnis aus dem Vorjahr bestätigen. Ziel damals war der Klassenerhalt – mit Platz sieben übertraf das Team später die Erwartungen sogar. „Wir wollen an die vergangenen Saison und vor allem an die gute Rückrunde anknüpfen und vielleicht noch einen draufsetzen. Das wird schwer, aber wir haben die Qualität“, sagt Thiemann.

Anwurf: Samstag, 8. September, 19 Uhr, Sporthalle im Lindert, Kardinal-von-Galen-Straße, 59368 Werne