Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

TV Werne startet am Sorpesee in die Vorbereitung

Volleyball

WERNE Ab sofort beginnt für den Zweitliga-Aufsteiger TV Werne das offizielle Vorbereitungsprogramm. Allerdings ist es nicht so, dass der TV Trainerstab seinen Mädels eine Sommerpause gegönnt hätte. "In der zweiten Liga können wir uns einen Leistungsabfall in der spielfreien Zeit nicht mehr leisten", betont Trainer Marco Bendig.

von Von Elias Holtmann

, 10.08.2010
TV Werne startet am Sorpesee in die Vorbereitung

<Bloß nicht loslassen. Zusammenhalt ist beim TV Werne Trumpf.

Auch wenn einige Frauen zwischendurch im Urlaub waren, eines hatten alle im Gepäck: den individuellen Fitnessplan Bendigs. Nach dem ersten Pflichtprogramm für alle Frauen, dem Trainingslager in Sundern beim RC Sorpesee, war Bendig dann aber doch erstaunt. Block und Stift lagen bereit. Alle Versäumnisse sollten notiert werden.

Wer hat sich an seine Aufgabe gehalten? Wer hatte in welchem Bereich Defizite aufgebaut? "Alle sind in absolut guter Form erschienen", lobte Bendig. So konnte er sich in dem Drei-Tage-Programm auf das Wesentliche konzentrieren.

Teambuilding im Hochseilgarten - Sieg im Test Im Mosaik-Hochseilgarten in Sundern wurde dann das Teambuilding geschult. "Sich blind auf den Kameraden verlassen können, seinen Anweisungen vertrauensvoll folgen. Das haben meine Mädels hier vertieft", erklärte Bendig. "Und Spaß hatten wir obendrein", versicherte Kapitän Helena Holtmann. Das Testspiel gegen Gastgeber RC Sorpesee bestanden die TVer mit 4:1. Den einen verschluderten Satz gegen den Klassentieferen verzieh der sonst so gestrenge Coach.

Zeit für Vergnügungen wie in den vergangenen Jahren, mit Tretbootfahren und Schwimmen im Sorpesee, hatten die Werner diesmal nicht. Harte Arbeit für den Erfolg lautet das Motto derzeit.

Lesen Sie jetzt